Meinungen zu Zyste am Eierstock und keinem Eispung

Hallo!
Ich hätte gerne einmal eure Meinung. Ich habe normal einen Zyklus von 26/28 Tagen und den ES normal immer so Am Tag 12/14
Jetzt hab ich diesen Zyklus laut Tempikurve keinen ES gehabt und Mens ist auch aus geblieben.
Jetzt war ich heute beim Frauenarzt und dieser hat gesagt das meine Schleimhaut nicht aufgebaut ist was weder für eine SS noch für die Mens sprechen würde. Test war auch neagtiv.
Er hat eine Zyste von 2,5cm am linken Eierstock gefunden und meinte das das der Folikel vom letzten Zyklus gewesen sei der nicht gesprungen ist, sich aber auch nicht zurück gebildet hat.
Das man da jetzt aber auch nichts machen könnte außer abzuwarten.
Hab in drei Wochen noch mal einen Termin zur Kontrolle.
Hatte das schon mal jemand?? Kann das auch schon wieder ein neuer Folikel sein? Wenn ich meine Mens pünktlich bekommen hätte wäre ich heute ja schon wieder ZT 9 oder wie zählt man das jetzt???
Hatte sowas noch nie.
Hier mal meine Kurve
https://www.urbia.de/services/zykluskalender/sheet/1127291/902069?page=1&1537185491
Lieben Dank

1

Hallo, ich hatte auch schon öfters Zysten bei der letzten hab ich meine Periode 14 Tage später bekommen..danach war mein Zyklus total durcheinander, aber des ist eine andere Geschichte.

Ich drück dir die Daumen, das diese Zyste von alleine verschwindet.
LG Pusteblume.85

2

Hm ok, danke
Und das dieses jetzt schon wieder ein neuer Folikel ist?? Wäre das möglich?
Hab ich heute beim FA nicht dran gedacht zu fragen, sowas fällt einem immer erst später ein#klatsch

3

Mh, weiß nicht. Ich war letztens beim Follikel US und mein FA meinte das ein Follikel ab ca 21mm Sprungbereit ist...
Bis dahin wächst er jeden Tag 2mm.
Denk eher es ist eine Zyste.

weitere Kommentare laden
Top Diskussionen anzeigen