Kinderwunsch - Pille absetzen

Hallo zusammen!

Ganz frisch angemeldet werfe ich auch gleich mal eine Frage in die Runde! Einige Beträge in diesem und anderen Foren habe ich schon gelesen doch sind sie bereits einige Jahre alt.

Ich stehe mit etwas Schiss davor die Pille abzusetzen. Werde ich mich sehr verändern? Pickel? Haarausfall? Gewichtzunahme?

Die größte Frage ist mir jedoch: Wie wahrscheinlich ist es, dass man nach Absetzen der Pille mit Zwillingen schwanger wird?

Ich habe schon mehrfach nun gelesen, dass die Chance/Gefahr gleich nach dem Absetzen am höchsten ist.

Wie sind da eure Erfahrungen?! Gerne dürft ihr mir auch von euren "Pille absetzen Nebenwirkungen" erzählen :)

Ich freue mich drauf von euch zu lesen!

Viele Grüße

Thia

1

Hallo!
Also ich habe im Februar mit der Pille aufgehört und habe seit ca Mai mit Haarausfall zu kämpfen 😔
Ansonsten habe ich aber keine Probleme und mir geht es echt gut!!

2

Hi Thia,
ich bin auch neu hier :)
Habe Ende Juni die Pille abgesetzt.
Ich hatte auch bedenken, aber bisher absolut keine Nebenwirkungen.
Das kann aber natürlich von Frau zu Frau und auch durch die Pillenart immer unterschiedlich sein.
Man sollte auf jeden Fall einen Zyklus fertig machen, also den letzten Pillenstreifen komplett zu Ende nehmen.
Und dann einfach probieren :)

Ganz liebe Grüße
Tanja

3

Also das mit Zwillingen höre ich zum ersten Mal.
Ich hatte nur oft gelesen, dass man eine Periode abwarten sollte - Fehlgeburt Risiko, was wohl auch Quatsch ist, weil viele sofort im 1 UZ ss werden und alles wunderbar verläuft.
Also es kann alles aber muss nicht!

Zur Veränderung Pickel habe ich schon bekommen 😅 aber an Gewicht habe ich nichts zugenommen, davor hatte ich allerdings auch Panik. Viele Frauen sagen das ja.
Haarausfall hatte ich tatsächlich auch vermehrt bekommen.

Lieben Gruß und viel Glück für die Zukunft.

4

Ich hab sie Ende Januar abgesetzt und kaum war sie abgesetzt hats geklappt.

Auch keine Veränderung etc. Gehabt.

Bei meinen großen hatte ich lediglich etwas mehr Appetit den ich gezügelt habe. 😊

5

Aso es ist jedes mal nur ein geworden. Vor de großen hatte eh eine FG danach hat das gleich wieder geklappt. 😊

6

Hallo :) ich habe im April 2017 die Pille abgesetzt weil ich meinen Körper die Hormone nicht mehr an tun wollte. Mein Zyklus hat sich nach kurzer seit wieder eingependelt. Und alles ist gut. Direkt nach dem absetzten habe ich gemerkt das ich nicht mehr so genervt und gereizt war wie mit der Pille. Auch zwischen mir und meinem Partner hat sich vieles verändert. Unsere liebe ist quasi nochmal richtig aufgeblüht. Negative Nebenwirkungen hatte ich gar keine. Kopfschmerzen wie zur Zeit der pillenpause habe ich auch nicht mehr. Ich kann es jedem nur empfehlen!

7

Hallo Thia,
vor diesen Fragen stand ich vor 2 Monaten auch. Ich muss aber sagen, dass ich sehr glücklich mit dem Pille absetzen bin.
Ich habe (bisher) kaum Hautveränderungen, leichten Haarausfall (den hab ich im Sommer aber sowieso eher) und 2 Kilo ohne großes Zutun verloren. Zudem einen überraschend regelmäßigen Zyklus mit Eisprung. Habe davor auch gelesen, dass manche ein halbes Jahr auf ihre nächste reguläre mens warten müssen etc. Ich bin auch fitter und nicht mehr so müde (aber keine Ahnung ob das damit zusammen hängt)
Und was ganz schön ist, ich habe viel mehr Lust mit meinem Partner intim zu werden als das mit der Pille war.
Habe nach 9 Jahren aus gesundheitlichen Gründen mit der Pille aufgehört und vor 2 Wochen haben wir beschlossen es jetzt auch mit dem Kinderwunsch anzugehen.
Ich wünsche dir viel Erfolg und möglichst keine Nebenwirkungen.
Das Thema Pille habe ich abgeschlossen und werde es (hoffentlich) auch nie wieder angehen. Mit nfp auch zu verhüten halte ich für mich als die optimale Alternative auch um seinen Körper und Zyklus dauerhaft zu spüren und ihm nichts vorzutäuschen oder mit Hormonen voll zu pumpen.
Sorry... etwas lang geworden 🤦‍♀️

8

Ich habe mit meiner Frauenärztin drüber gesprochen das wir ein Baby haben wollen und ich nun die Pille absetzen werden ... Außer einige Pickel hatte ich nie irgendwelche Nebenwirkungen

Bei uns hat es dann nach 6 mjanten geklappt (was meine Frauenärztin auch so vorhergesagt hat, da die Hormone der Pille erstmal aus den Körper raus müssen )

Nun versuchen wir um 2. ÜZ schwanger zu werden und unserem Wünschen ein Geschwisterchen zu schenken 😍

9

Huhu 👋😊
Also ich hab damals die Pille abgesetzt und bekam dann so nach 3 Monaten erst Haarausfall und ganz schlimme Haut 😒
War aber nur vorübergehend und ging dann wieder weg.
An Gewicht hatte ich eher verloren, da ich durch die Pille immer Wassereinlagerungen hatte.
Aktuell bin ich jetzt auch wieder im ersten Zyklus ohne Pille und bis jetzt bin ich wieder etwas leichter geworden...und habe wieder mehr Lust auf Sex.
Hatte leider mit Pille auch das Problem dass ich untenrum schnell wund wurde weil Feuchtigkeit fehlte...das ist jetzt auch komplett weg 😁

10

Hi Thia,

ich habe letztes Jahr im April die Pille abgesetzt.
Die ersten Monate waren total in Ordnung und ich hatte eigentlich gleich regelmäßige Zyklen von 31 Tagen.
Nach ca 3 Monaten fing es dann an, ich habe ziemlich zugenommen, hatte Haarausfall und meine Haut durchlebt die zweite Pupertät.
Ich hatte zunächst auch ein wirkliches Gefühlsachterbahn Chaos.
Was aber total positiv ist, ist dass ich seit dem eigentlich keine Migräne mehr habe. Das ist so ein Mehrgewinn!!!

Mittlerweile hat sich herausgestellt, dass ich eine Schilddrüsenunterfunktion und Hashimoto habe, das kann der Gewichtszunahme zu Grunde liegen.

Natürlich wird sich dein Körper umstellen, aber ich empfinde es trotz allem als Bereicherung, die Pille nicht mehr zu nehmen und es kann wirklich sehr gut sein, dass du gar keine großen Nebenerscheinungen hast und schnell schwanger wirst (zweiteres haben wohl auch schon Studien belegt)

Ganz liebe Grüße

Top Diskussionen anzeigen