Mädels mit GKS- Bitte eure Erfahrungen

Thumbnail Zoom

Hi, ich nochmal!

Ich hatte heute morgen schon geschrieben, dass ich heute an ES+10/11 mit einem 10er Frühtest negativ getestet habe. Meine Temperatur ist aber noch schön oben. Allerdings habe ich seit gestern, also ES+9/10 braunen Zervix. Aber nur, wenn ich den Mumu abtasten finde ich davon was. Es läuft nicht raus. Also normal würde ich es gar nicht bemerken (auf dem Toi Papier ist nix). Nur am OB dann auch minimal.

Meine Periode kommt meistens an ES+12/13. Ich erwarte sie also morgen, spätestens übermorgen.

Jetzt zur eigentlichen Frage: ist dieser braune Zervix vor NMT bereits ein Hinweis auf GKS? Meine Zykluslänge ist ja auch mit 11-12 Tagen nicht besonders lang 🤔. Das ist jetzt der 3. Zyklus in dem ich das anhand meiner Kurve beobachte (2. Aktiver ÜZ).

Im April hat mein FA eine Zyste festgestellt, die aber wahrscheinlich im Mai abgeblutet ist.
Am 3.8. Habe ich diesbezüglich die Nachkontrolle. Sollte ich ihn dann mal auf eine evtl GKS ansprechen?

Vielen Dank schon mal für eure Antworten und Erfahrungen 💖

Ps: im Anhang mal mein aktuelles Zyklusblatt

1

Könnte sein, muss aber nicht:) Frag am besten deinen FA, er soll einen Hormonstatus machen.

Die Kurve sieht super aus, da ist noch alles drin#klee

LG Luthien mit #stern

2

Also ich hatte immer schon ab ES+9 ca. Eine Blutung. Klingt jetzt bei dir nixht stark danach, aver ansprechen schadet ja nicht :)

3

Hallo!
Bei mir hat es so angefangen mit den Symptomen der GKS. Brauner bzw. rosaner Zervix vor NMT. Allerdings wurde die zweite Zyklushälfte immer länger bis ich nachher bei 42 Tagen+ angekommen war und die Schmierblutung vor NMT zum Teil 6 Tage lang anhielt.

Letztendlich bringt aber nur der Hormonstatus Licht ins dunkel.

Viele Grüße mit der Hoffnung, dass es vielleicht bei dir aktuell nur eine Kontaktblutung ist.

Top Diskussionen anzeigen