Verwirrung pur...

Hallo ihr Lieben!

Ich habe PCO-bedingt lange Zyklen. Momentan sind wir zwischen zwei KiWu-Kliniken, daher habe ich wieder auf die Ovu-Methode zurückgegriffen. Das hat bei mir eigentlich immer bestens funktioniert, ganz schwache Ovus, dann einen oder zwei Tage positiv und 14-16 Tage später die Mens. :-(

Ich habe jetzt Inositol ausprobiert und damit im letzten Zyklus meinen ES schon an ZT 23 gehabt, für mich sehr früh!

Dieser Zyklus verwirrt mich total und ich muss das leider jetzt genau darlegen. Wird also ggf. länger.

Ich habe Ovus gemacht. Sehr schwach, wurden dann stark. ZS war nicht der beste, aber das war er im letzten Zyklus auch nicht. Ich habe zwei Sorten Ovus hier, die grünen von OneStep und die rosafarbenen von David. Der grüne wurde positiv (wenn auch nicht so stark und schnell wie sonst immer) und der rosafarbene war immer "kurz davor". Zwei Tage lang sehr stark und dann flachte es deutlich ab. Hab extra noch ein paar Tage lang getestet, weil ich mir nicht ganz sicher war. Bienchen haben wir vorbildlich gesetzt. Ich bin also davon ausgegangen, meinen ES an ZT 19 gehabt zu haben, dank dem Inositol.

Jetzt dachte ich gestern eigentlich, ich wäre ES+7 und habe nachmittags einen Ovu gemacht. Bild hänge ich unten an. Er war sehr stark. Heute morgen (ES+8) dann noch mal einen gemacht - ebenfalls sehr stark, fast positiv. Jetzt hab ich auf Arbeit noch mal drauf gepinkelt und siehe da - der Ovu ist positiv (leider auf dem Bild nicht so gut zu sehen). Allerdings hat es wieder länger gedauert als sonst üblich. In allen anderen Ovu-Zyklen war die Linie sofort mega stark, hier hat es 10-15 min gedauert, bis beide wirklich gleich waren. Also eigentlich wie bei dem vermeintlichen ES vor 8 Tagen.

Ein Schwangerschaftstest (Innovita, 10er) war heute Morgen negativ.

Was sagen die Experten? War der ES letzte Woche doch noch nicht? Ist er erst jetzt? ZS war am Sonntag und Montag en masse vorhanden, jetzt ist es ein bisschen weniger geworden. Das Komische: Massiver ZS an ES+5 ist bei mir durchaus üblich, immer so um den Dreh rum.

Was meint ihr? Was ist da los? Wenn der ES heute oder morgen ist, kann ich das eh vergessen. Die letzten Bienchen wurden am Sonntag auf die Reise geschickt, da habe ich natürlich nicht mehr aufgepasst und bin direkt aufgestanden, sodass 90 % direkt auf dem Klo rauslief. :-( Mein Mann ist momentan nicht einsatzfähig. Das könnten wir dann also echt knicken.

1
Thumbnail Zoom

Ovu vom vermeintlichen ES.

2
Thumbnail Zoom

Ovus heute früh. Oben drüber die von gestern und vorgestern.

3
Thumbnail Zoom

Gerade eben.

4

Positiver Ovu sagt ja erstmal nicht aus, dass das Ei wirklich gesprungen ist. Vielleicht war das nur ein Anlauf und es springt jetzt. Richtig sicher kannst du die nur sein, wenn du dabei auch eine Temperaturkurve führst.

5

Ja, das hab ich im nächsten Zyklus dann auch vor. das Thermometer liegt schon mal bereit. Aber da ich ja null Plan habe, wo ich gerade bin, macht es ja jetzt leider auch keinen Sinn, noch damit anzufangen... :-[

Top Diskussionen anzeigen