16. ├ťZ und am verzweifeln...

Hallo zusammen,

ich muss mich mal kurz ausheulen... ­čśą Wir sind jetzt im 16. ├ťZ und es will einfach nicht klappen... ich war jetzt 6 Tage ├╝berf├Ąllig, Tests negativ und gestern Abend begann eine leichte Schmierblutung... da wird meine Mens heute bestimmt richtig loslegen... ­čśö letztes Jahr war ich schwanger, hab es jedoch in der 12. SSW (rechnerisch) verloren. Warum muss man immer f├╝r alles so sehr k├Ąmpfen und alles so kompliziert sein? Kann nicht mal einfach irgendwas klappen? Da mein Eisprung total unregelm├Ą├čig ist, lass ich ein Zyklusmonitoring beim FA machen und es gibt Sex nach Plan. Ich bin grad echt am ├╝berlegen das zu lassen und der Natur ihren Lauf zu lassen... vielleicht sollen wir ja keine Kinder bekommen. Ich hab schon eine Bauchspiegelung machen lassen und es ist alles gut! Vielleicht ist es wirklich nur mein Kopf und alles zu krampfhaft? Hab mir schon das Buch ÔÇ×gelassen durch die KinderwunschzeitÔÇť geholt, aber viel entspannter bin ich dadurch auch nicht... und jeden Monat die gleiche Entt├Ąuschung, wenn man wieder ÔÇ×rotÔÇť sieht... wie geht ihr damit um? Was macht ihr um den Kopf frei zu bekommen? Ich bin f├╝r jeden Tipp dankbar!

1

Ich kann dich total gut verstehen! Wir versuchen es schon bald 4Jahre und ich kann mich noch sehr gut daran erinnern wie es am Anfang war. Ich kann dir nur raten dir Hilfe zu holen. Ein Zyklus Monitoring ist schon mal nicht schlecht aber bitte macht auch unbedingt ein Spermiogramm, was n├╝tzt es dir wenn du gesund bist und ihr jeden Monat Sex nach Plan habt und deine Partner hat nicht genug Spermien? Dein Fa kann auch nur sehr wenig untersuchen und hat f├╝r die Behandlung auch nur wenig M├Âglichkeiten. Ihr geht am besten in eine kinderwunsch-Klinik. Du wirst ├╝berrascht sein wie viele Paare Probleme haben. Das kostet nat├╝rlich erstmal ├ťberwindung aber da seit ihr am besten aufgehoben, das sind einfach die Spezialisten. Wozu noch mehr Zeit verschwenden? Auf Dauer macht es einen kaputt, dieses ewige Hoffen. Ihr k├Ânnt euch ja erst mal gr├╝ndlich untersuchen lassen und dann je nach Diagnose entscheiden wie es weiter geht. F├╝r ein Spermiogramm unbedingt zu einem Andrologen gehen und nicht zum Urologen.
Auch wenn es bei uns bisher noch nicht geklappt hat war der Gang in die kiwu genau richtig. Dort haben wir eine realistische Chance schwanger zu werden. Auf nat├╝rlichem Weg ist es beinahe unm├Âglich. Niemals habe ich damit gerechnet das es bei uns nicht klappen k├Ânnte, das Thema w├Ąre f├╝r mich so weit weg, kannte niemanden mit dem Problem.
Ich w├╝nsche euch alles Gute und viel Erfolg in der Zukunft. Bei Fragen kannst du dich gerne melden!

2

Vielen lieben Dank f├╝r deine Antwort. Mein FA ist Facharzt f├╝r Reproduktionsmedizin und wir machen dort schon das volle Programm... Hatte schon eine Geb├Ąrmutterspiegelung, Bauchspiegelung und Eileiterduchg├Ąngingkeit gemacht. Spermiogramm von meinem Mann ist auch gut. Ab ES nehme ich Progesteron ein. Er wird uns in eine KiEu-Klinik ├╝berweisen, wenn nur noch k├╝nstliche Befruchtung in frage kommt... Manchmal habe ich das Gef├╝hl, dass alles beim Kinderwunsch stehen bleibt... Job, Freizeit,... In einer Woche bekommen wir eine Babykatze und ich habe mich auf eine einj├Ąhrige Zusatzausbildung zum Job beworben... irgendwie muss es ja auch weitergehen. Ich bin auch schon 31 und ich bin gerade echt an einem kleinen Tiefpunkt.

7

Ich werde dieses Jahr auch 31. Heute geht es mir gut aber es gibt auch Tage an denen ich in einem tiefen Loch bin.
Die Frage die ihr euch stellen solltet ist: wann kommt bei euch nur noch k├╝nstliche Befruchtung in Frage? Wie lange wollt ihr es noch so versuchen? Die Chancen bei Sex nach Plan schwanger zu werden ist ja nur geringf├╝gig h├Âher als bei normalem Sex, ihr habt doch sicher auch schon drauf geachtet wann der Eisprung ist oder?
Wei├čt du warum du sp├Ąt deinen Eisprung hast?
Ich halte diese Aussagen von wegen man wird nicht schwanger weil man sich zu sehr darauf versteift f├╝r totalen Bl├Âdsinn. Als ob wir selbst schuld w├Ąren. Frauen werden in den schlimmsten Situationen schwanger, da wird der kinderwunsch bzw etwas Stress nicht so schlimm sein...

3

Hallo ­čľĹ also erstmal tut es mir leid das du eins verloren hast ... Ich bin auch im 16. ├ťz und habe auch eins verloren im Dezember. Mein Wunsch ist auch riesengross aber ich glaube das du dich da zu stark versteifst. Ich bin auch traurig das es noch nicht geklappt hat aber mir hat es geholfen es etwas lockerer zu sehen alles ihr habt ja schon 1 auch wenn es nicht gehalten hat. Das 2. Wird auch bald klappen aber fast 1,5 Jahre ist echt noch im Rahmen. LG ­čśŐ

4

Wie schaffst du es denn so entspannt zu bleiben? Am Anfang des Zyklusses bin ich noch tiefenentspannt, nach dem ES auch noch... aber danach dreht mein Kopf durch... ­čśĆ ich wollte jetzt nochmal mit Yoga anfangen und evtl mit dem Laufen, dass ich den Kopf wieder frei bekomme und etwas mehr k├Ârperliche T├Ątigkeit habe (hab einen B├╝rojob)... das wird wahrscheinlich auch schon mal helfen...

5

Oh es gab auch andere Zeiten. Aber ich denk immer an die die schon 5 Jahre oder mehr ├╝ben oder die die definitiv keine Kinder bekommen k├Ânnen und das ist bei uns ja nicht der Fall... Ich wei├č nur wenn wir uns verr├╝ckt machen hilft das auch nicht. Ich geh ab und zu in die Therme oder Treff mich mit Freundinnen die auch noch keine Kinder haben. Das hilft mir sehr. W├╝nsche euch viel Kraft ­čśś k├Ânnen uns gerne weiterhin auf dem Laufenden halten ­čśŐ

weiteren Kommentar laden
8

Hallo,

macht ihr den den GVnP im nat├╝rlichen Zyklus? Falls ja, k├Ânntet ihr es auch noch mit Stimulation versuchen (Clomi, ES ausl├Âsen usw.)

Wir haben uns jetzt im 11. ├ťZ (teilweise sehr lange Zyklen) daf├╝r entschieden, zur Kiwu-Klinik zu gehen. Ich habe ein Sternchen aus dem 1. ├ťZ und seitdem klappt es nicht mehr.

W├╝nsche euch alles Gute ­čŹÇÔŁĄ

LG Luthien mit ÔşÉ

9

Es tut mir sehr leid, dass auch du ein ­čîč hast... ­čśö

Bis jetzt machen wir es im nat├╝rlichen Zyklus, mein FA will aber im n├Ąchsten Zyklus den ES stimulieren und ausl├Âsen. Aber durch die ganzen Termine in der Praxis kann man den Kopf auch nicht frei bekommen und es dreht sich nunmal alles um den Kinderwunsch. Irgendwie stirbt die Hoffnung ja doch immer zu letzt...

10

Das stimmt, aber ich finde, es ist trotzdem erleichternd zu wissen, dass man Hilfe bekommt. Ich f├╝hle mich jetzt viel besser ­čśŐ

Dr├╝cke euch ganz fest die Daumen ­čŹÇ wir d├╝rfen nicht aufgeben!­čśâ

11

Hallo :-)

wir sind leider auch schon im 16. ├ťZ angelandet. Die letzten drei Zyklen mit Clomifen. Leider hat es auch da nicht geklappt. Mit der Thematik der Kinderwunschklinik befasse ich mich auch. Es ist alles irgendwie nicht einfach und zerrt auch sehr an meinen Nerven. Schwanger war ich bisher noch nie.

Ich dr├╝ck Dir die Daumen. Alles Gute f├╝r Euch ­čŹÇ­čŹÇ­čŹÇ

12

Vielen lieben Dank! Habt ihr bei euch auch schon alles abkl├Ąren lassen bzw. gibt es bei euch einen Grund? Wie hast du das Clomifen vertragen? Das steht n├Ąchsten Zyklus auch bei mir an... Vielleicht sollten wir einfach ganz entspannt den F├╝hlung und den Sommer genie├čen und wir bekommen f├╝r unsere Geduld irgendwann ein wunderbares Geschenk...?!?!?

Ich dr├╝cke euch auch ganz doll die Daumen, dass es bald klappt!

16

Also ich hab eine Gelbk├Ârperschw├Ąche, damit verbunden zu kurze Zyklen und einen sehr niedrigen AMH-Wert, wobei der ja nur die vorhandene Eizellreserve angibt. Mit Clomifen wollte mein FA die erste Zyklush├Ąlfte ankurbeln. Hat leider nicht geklappt. Ich hatte trotz niedriger Dosierung zu gro├če und zu viele Follikel. Leider hab ich bislang auch kein Progesteron zur Unterst├╝tzung der zweiten Zyklush├Ąlfte bekommen. Vielleicht ist das der n├Ąchste Versuch. Spermiogramm war super bei meinem Mann, daran liegt es nicht. Als n├Ąchstes steht ein Gespr├Ąch an mit meinem FA, mal schauen was er sagt. Ich w├╝rde gerne eine Bauchspiegelung machen.

Zieht sich halt immer bis es weiter geht....

Aber wir geben noch nicht auf :-)

13

Hallo ich kann leider nicht wirklich mitreden da ich immer dann schwanger werde wann ich es auch will, aber ich habe geh├Ârt kinderwunschkliniken fangen nach einem jahr versuch an mit Medikamenten ect vielleicht hilft das ja viel gl├╝ck

14

Wir sind zwar nicht in einer Kinderwunschklinik, sondern bei meinem FA, der Facharzt f├╝r Reproduktionsmedizin ist. Wir machen dort gerade die ÔÇ×KinderwunschbehandlungÔÇť mit Hormonen und sowas alles...

15

Ich kann dich /euch ansatzweise verstehen und wei├č auch, wie gro├č so ein Thema im Kopf werden kann.
Wollte nur ein paar aufmunternde Worte dalassen, denn altersm├Ą├čig seid ihr ja mit 30/31 super dabei! Das wird bestimmt noch klappen.
Viele positive Resonanzen kenne ich bez├╝glich Frauenmanteltees. Ob Erfolgsgeschichten jetzt darauf zur├╝ckzuf├╝hren sind, kann man nat├╝rlich nicht sagen, aber schaden kann es ja nicht. Ich dr├╝ck euch die Daumen­čÖé

Top Diskussionen anzeigen