Hilfe... Presense-Manipulation

Thumbnail Zoom

Ja, wie soll ich beschreiben, was passiert ist.
Ich habe heute morgen einen Presense gemacht. Drauf geguckt, nix, wenn überhaupt 'ne Einbildung. test auseinander gebaut und anschließend aus Frust geknickt und entsorgt (ca. 1 Stunde her). Bei Knicken ist der Bereich nach der Kontrolllinie, in dem sich der durchgezogene Urin sammelt wohl auf den Testbereich gekommen.
Könnte das erklären, warum der plötzlich leicht aber deutlich sichtbar und rosa positiv geworden ist? Der Inovita daneben ist mMn komplett negativ.

Hat vllt. jemand einen Presense und könnte die Theorie mal testen?

1

Der Inovita ist im Gegensatz zum Presense nicht mit Morgenurin gemacht, sondern eben aus einem Anflug von Panik heraus.

2

Also die linie ist ja so deutlich und rosa, ich würde glatt sagen, dass du schwanger bist. Anders kann ich mir das nicht erklären,,auch nicht durch knicken des tests ;-)
Alles liebe :)

3

Huhu,
Also ich denke auch das der positiv ist!
Mach morgen früh nochmal einen mit mu.
Falls der positiv ist, mach einen CB mit WB hinterher!
Ich drück dir die Daumen!!
LG dani mit Himbeere im Bauch (7+3)
& ☆☆ im ♡

4

Ich glaube eher nicht, dass ich schwanger bin :( Der Test war nach der Durchführung schneeweiß. Erst nach dem Knicken, bei dem Flüssigkeit aus dem Auffangbereich auf das Testfeld kam (Fummelei beim telefonieren), kam dieses Ergebnis.
Ein weiterer Inovita den ich noch gemacht habe und bei dem ich das Gleiche bewusst dann wiederholt habe, zeigt allerdings keine Reaktion.

Irre... Fakt ist: hier liegt ein positiver SST, <Fakt ist aber auch, dass ich das Ergebnis nicht werten darf, weil eben diese Fummelei den Test verfälscht haben könnte.

Ich müsste morgen meine Tage bekommen, ich warte mal ab... #zitter

5
Thumbnail Zoom

Es wird immer kurioser...
Der Innovita siht jetzt so aus #schock
Jetzt sehe ich da auch eine Linie!

weitere Kommentare laden
Top Diskussionen anzeigen