follikelzyste... wer hatte das schon mal? Bitte um Erfahrungen

Guten Abend zusammen, ich war heute beim FA, und sie meinte ich hätte beim Eierstock eine Follikelzyste, muss in 6 Wochen nochmals hin um zu schauen ob sie wider weg gegangen ist.
Ich hatte noch nie eine Zyste, und wollte euch mal um Erfahrungen bitten?
Könnte das die Ursache sein weshalb die Periode sich verspätet? Resp. Nicht kommt? Wie lange geht es, bis sie wider ķommen würde?
Hat man bei dieser Zyste überhaupt noch einen ES?
Wie lange kan es dauern bis die wider weg ist?
Und wie ist der Zyklus in der Zeit, weshalb kan die Zyste auftrtten?
Ich weiss, evtl kommt jetzt, ich hätte diese Fragen alle an die FA-Ärztin stellen können. Aber erst im nachhinein bildeten sich all diese Fragen in meinem Kopf.
Wünsche euch noch einen schönen, ruhigen Abend.
Lg :-)

1

Nein mit einer Follikelzyste hast du keinen ES. In der Regel wird deswegen die Mens künstlich ausgelöst. Sie kann auch normal abbluten aber das kann dauern. Finde die 6 Wochen kontrolle ehrlich gesagt zu lang. Ich hatte das 2x und ohnr auslösen ist sie nie weggegangen. Jann bei dir natürlich auch anders sein. Wenn du Schmerzen und/oder Fieber bekommst unbedingt wieder hin.

2

Hey, also ich hatte jetzt zwei mal eine. Im September die erste.... 4 Wochen später Kontrolle: sie war weg. Ist also mit der Blutung abgegangen, Anfang Oktober.
In dem Monat konnte ich sogar positiv testen! Demnach hatte ich nach dem Abgang zumindest direkt wieder einen Eisprung. Leider hatte ich sehr früh einen Abgang. Die Zykluslänge war aber normal. Im September wurde die ZT ca Mitte des Zyklus entdeckt. 2 Wochen später hatte ich meine periode ganz normal. Weitere 10 Tage danach war keine zyste auf dem Ultraschall mehr zu sehen

Direkt nach dem Abgang (abgang November)war ich oft zur Kontrolle. Hatte Schmerzen beim Wasserlassen. Zack. Wieder eine zyste. Dieses mal sogar richtig groß. Habe wieder nichts dagegen bekommen. Soll im Januar wieder zur Kontrolle. Sollten die Schmerzen stärker werden, sollte ich direkt wieder hin oder ins Krankenhaus. Wurden nicht stärker. Mittlerweile sind sie ganz weg. Periode hatte ich auch wieder. Ich denke dass sie wieder weg ist

Es kann so und so gehen 😕 oft werden zysten ja gar nicht bemerkt, da man keine Beschwerden oftmals hat. Dann werden sie per Zufall bei einer normalen Kontrolluntersuchung entdeckt

Versuch dich nicht verrückt zu machen. Höre auf deinen Körper. Und solltest du Schmerzen bekommen, geh direkt zum Arzt/ Krankenhaus

Alles Gute ❤🍀

5

Vielen Dank euch allen für eure Antworten, hätte nicht gerechner damit, das es so viele werden.
Bei mir war voe paar Tagen nun die Blutung eingetroffen, und ich hoffe die Zyste wurde damit rausgespüllt. :-)
Danke euch allen!
Lg auf ins Nächste :-)

3

Ich hatte eine Zyste direkt nach dem Absetzen der Pille. Das kommt wohl häufiger vor, da der Körper ja lange keinen richtigen ES mehr hatte. Das nicht richtig gesprungen Ei ist ja quasi die Zyste. Mein Ovu war damals positiv, der ES ging schief. Zyste hat sich gebildet und die Symptome waren wie bei ner Schwangerschaft ;)
Die ist das geplatzt...das tat Hölle weh aber danach kamen dann die Tage.

Das Ganze hatte ich auch wieder als wir ein MA hatten mit Ausschabung. Da gabs eben wieder Probleme beim Springen des Eis und es entstand eine Zyste. Soweit ich das verstanden hab war es in meinem Fall ein Ungleichgewicht bei den Hormonen nach Absetzen bzw. Ausschabung.

Hoffe ich habe das jetzt richtig weitergegeben und kein Blödsinn erzählt ;)

Ich musste, als wir die Zyste entdeckt hatten, nach 2 Wochen wieder zur Kontrolle, bin aber hin als ich die Schmerzen hatte und dann war halt bissi Wasser inner Bauchhöhle und keine Zyste mehr.

So lange die nicht zu groß sind, sind die ungefährlich und machen meist keine Schmerzen.
Ich merk allerdings auch immer arg meinen Eisprung ;)

4

Ich hatte im August eine FG und Ende August/September eine AS da Plazentareste in der GB zurück geblieben sind. Dann habe ich für einen Monat die Pille genommen.
Dann (in dem Zyklus nach der Pille) hatte ich so starke Blutungen das ich ins KH gefahren bin. Da kam raus, dass ich wohl kleine Follikelzysten habe.
Wohlmöglich weiö ich nach der FG und durch die Pille zunächst keine Ovulation hatte.
Danach hat sich mein Zyklus die letzten beiden male auf 27 Tage eingependelt.
Allerdings war ich nicht mehr zur Kontrolle, da mir im KH gesagt wurde, sie hätten keine Aufälligkeiten gefunden (das mit den Zysten habe ich aus dem E-Brief entnommen)
Da mein Zyklus auch wieder regelmäßig verläuft gehe ich davon aus, dass es sich von selbst erledigt hat.
Jedoch werde ich das ganze im Januar nochmal Kontrollieren lassen.

Top Diskussionen anzeigen