ACHTUNG, nichts für Mädels, die sich “ekeln”! Utrogest-Frage!

Hallo ihr lieben,

am 20.09. war meine letzte Mens. Am 01.10. der Ovu stark positiv, am 03.10. spürbarer ES! Die Mens ist immernoch nicht da. Hatte nach dem ES angefangen eine Utrogest vaginal einzuführen. Am 17.10. habe ich das Utrogest abgesetzt und auch nicht nochmal genommen.

Wer sich schnell ekelt, der hört JETZT bitte auf zu lesen!!!

Vorgestern Abend hatte ich ein Mini dunkles Blut im Slip. Dachte, die Mens kommt. Aber bisher kam sie nicht! Ich fühlte also ob da vielleicht irgendwie was ist am Muttermund. Ich “löste” ein paar sehr große Klumpen vom Utrogest. Diese waren vermischt mit ganz alten, dunklen Blut. Mehr nicht. Kein frisches Blut. Jetzt kommt nichts weiter!

Kann das Utrogest wirklich so arg verklumpen? Es kam ja nicht von alleine raus. Und wieso so altes, dunkles Blut? Warum kein frisches?

Ich hatte mehrere SST gemacht. 7 Stück insgesamt. 3 waren positiv (Clearblue Early) 4 negativ (OneStep, Facelle und 2 Clearblue Digi). Letzte Woche Mittwoch war ich beim FA. Er untersuchte nicht, nahm aber HCG ab. Laut Schwester am Telefon war es negativ.

So langsam verzweifel ich!

Weiß jemand Rat? Ich meine...ich bin 2 Wochen überfällig und das scheint ja nicht normal zu sein!

LG, Kaki

1

Huhu,

Ja also das utrogest verklumpt wirklich ziemlich. Das kommt auch total bröckelig raus.
Wobei ich jetzt noch nicht danach gepult hab muss ich sagen.

Lg

2

Nach dem Sex ja, das findet mein Mann auch immer alles andere als schön, wenn alles vollgeschmiert ist...aber es müsste doch trotzdem die Mens mal raus kommen. Es war aber nur altes, dunkles Blut. Und es ist auch nicht das erste mal, das ich Utrogest genommen habe. Sonst kam die Blutung auch mit der Einnahme von Utrogest.

3

Bei mir läuft und bröckelt und schmiert es den ganzen Tag. Voll fies
Komisch warum die Periode nicht kommt weiss ich auch nicht :(

Top Diskussionen anzeigen