Famenita 100 mg - Progesteron Einnahme

Hallo,

ich habe einen Progesteronmangel (wurde durchs Blut nachgewiesen).

Jetzt soll ich dagegen Famenita 100 mg (wie Utrogest) einnehmen. Meine Ärztin sagte mir, dass ich sie lieber vaginal einnehmen sollte, da sie sonst, durch die Leber verstoffwechselt werden könnten und dass dann nur wenig des Medikamentes dort ankommt wo es hinsoll. Also vaginal einnehmen.... Aber in der Verpackung selber steht GAR NICHTS dazu, dass man es auch vaginal einnehmen könnte. Ist das bei Euch auch so? Oder habt ihr Zäpfchen bekommen? Bei mir sind nämlich jetzt ganz normale Tabletten in der Packung.

Dann würde ich noch gerne wissen ab wann Ihr Utrogest bzw. Famenita einnehmt? Meine Ärztin sagte, dass ich es ab ZT 14 einnehmen soll. Aber kann man das so pauschal sagen? Was ist wenn der Eisprung dann noch nicht war? Wie macht ihr das?

Grüße und Danke #winke

1

Du kannst das vaginal einnehmen. Ich nehme es auch vaginal ein ;-)

4

Und bei dir hat es anscheinend "geholfen"? ; )

Wie hast du denn immer geschaut, dass der ES definitiv vorbei ist?

Mit Ovu`s oder Tempi messen?

Danke dir! : )

6

Mit ovus und Temperatur messen ;-)

weiteren Kommentar laden
2

Liebe Holunderbluete, die kannst du ohne Bedenken Vaginal nehmen. Das ist sogar besser, da es dann gleich am richtigen Ort ist, wo es wirken soll.

Wichtig ist das du erst damit anfängst wenn der ES vorbei ist. Progesteron lähmt die glatte Muskulatur, aus welchen unter anderen auch die Eileiter bestehen. Die Muskelkontraktionen aus der glatten Muskulatur braucht es ganz dringend um das Ei nach vorne zu bewegen. Wenn du Progesteron also vor den ES nimmst schlägst zu quasi dem Ei die Türe vor der Nase zu. Ebenso verschliesst Progesteron den Muttermund. Somit hätten die Spermien wenig Chance um in die Gebärmutter zu gelangen.

Ich frage mich manchmal was die Ärzte studiert haben und solche Tips weitergeben #aerger

3

Okay, ich danke dir!! : )

Und wie würdest du schauen, dass der ES definitiv war? Mit Ovu`s oder würdest du messen?

Musstest du so etwas eigentlich auch nehmen?

Grüßli : )

5

Ich habe den Clearblue Fertilitätsmonitor. Aber normale Ovus`s sind genau so gut. Mit denen kannst du genauso gut den ES bestimmen. Ich bin nicht der Typ von jeden Morgen Temperatur messen. Das würde mich zu sehr unter Druck setzen (vor allem in der 2.ZH)

Ich nehme auch Progesteron 200mg. Vertrage es super und habe keine Nebenwirkungen.

Müsste es aber nicht unbedingt nehmen da ich keine Gelbkörperschwäche habe.

Top Diskussionen anzeigen