wer kennt es... hibbeln obwohl es eigentlich nicht geklappt haben kann????

Muss mal jammern wegen meiner dummen Hibbelei....
Diesen monat war alles komisch. Die ovus waren nie richtig positiv aber so fast und zwar am Sonntag morgen um zehn und eventuell am Montag morgen um zehn. Beide etwa gleich stark. Aber wie gesagt nicht super positiv. Seitdem sind sie aber wieder ganz negativ. Zeit zum herzeln hatten wir nur Mobtag davor und den Montag morgen danach. Das dürfte ja für den ovu von Sonntag (den ich so mal als positiven ansehe) zu früh bzw. zu spät sein. Mein ZS war von Samstag bis einschl. Dienstag morgen spinnbar. Also bin ich nun natürlich darauf versteift das, solange der spinnbar ist, ich auch fruchtbar bin obwohl der ovu es anders sagt. Sooooo bescheuert. Eigentlich sagt mir der Verstand das es nicht geklappt haben kann, aber das Herz schreit nach NMT um sinnlos zu testen. Geht es euch auch so???

Hey,

ja, mir geht es ganz genauso, zumal sich meine Mens auch verschoben hat.

Vermutlich ist das Ausbleiben der Mens auch Mönchspfeffer oder Zyklustee zurückzuführen, aber man hofft ja doch. Dabei kann es eigentlich wirklich nicht geklappt haben, da dieser Zyklus total seltsam war und wir den ES entwerder komplett verpaßt habe oder ich gar keinen ES hatte...:-(

Vielleicht springe ich über meinen Schatte und mache doch einen Test, dann habe ich die traurige Gewissheit. Je länger die Mens ausbleibt, umso mehr denkt man ja doch daran, oes gaaaaanz viellicht doch geklappt haben könnte? Dann habe ich es weiß auf weiß!

Der Tee reguliert den Zyklus, das stimmt. Hast du denn ovus genommen um seinen es zu bestimmen?

Hier genau so. Mein Mann war an den spannenden Tagen beruflich außer Haus. Wir haben vorher und nachher geherzelt (aus Spaß an der Freude, nicht wegen Kiwu XD) und obwohl ich eigentlich weiß das es nicht sein kann hoffe ich doch.... Total blöd :-/
Na ja, nächsten Freitag hab ich NMT, dann weiß ich es.

Bin ja beruhigt das es nicht nur mit so geht. Ist schon echt nervig wenn es gerade zum ES nicht klappt....

Das sag man. Das "Problem" haben wir nicht zum 1. Mal, da mein Mann eben jede Woche 4-6 Tage weg ist. Und mein ES ist natürlich immer in der Woche :-/

Ich werde mich demnächst mal mit seinem Einsatzleiter in Verbindung setzen und das ganze besser koordinieren ;)

weiteren Kommentar laden
Top Diskussionen anzeigen