Verhindert Progesteroneinnahme PMS?

Guten morgen, habe sonst immer starkes ziehen ab ES bis zur Mens... so auch im 1. Zyklus mit progesteron. Nun ist diesen Monat nur Kurz nach ES davon was zu merken gewesen... nehme es um die 2. Zyklushälfte zu verlängern und bin heute am 20.zyklustag und heute ES +7/8...
Hatte sonst auch immer PMS...
Vielleicht kann mir jemand seine Erfahrungen mitteilen... schönen 2. Weihnachtstag

LG

1

Moin.
Also ich nehme seit einigen Monaten Utrogest in der 2.ZH. und seit dem ersten Monat damit habe ich gemeinerweise starkes PMS und auch andere Anzeichen, sonst üblicherweise bei SS, z.B. Übelkeit, Harndrang, Schwindel, Blähgefühl.

Aber das eigentliche Ziel, den Zyklus zu verlängern, habe ich damit nicht erreicht. Und die SB, die auf zu wenig Progesteron hindeutet, habe ich auch immer noch vor der Periode. Also alles etwas unbefriedigend. Wünsche dir, dass es bei dir besser läuft.

Alles Gute!
Sabine

2

Ohh wie schade... wieviel mg nimmst du denn am tag? Mhh wenn ich gerade so drüber nachdenke nacht doch das progesteron das brustspannen oder bin ich gerade völlig daneben?
Danke dir natürlich auch viel Glück

3

Hallo ,

Ich nehme Utrogest (Progesteron ) seit 2 Zyklen. Im ersten hatte ich direkt starke Unterleibsschmerzen, ziehen in der Brust und in der Leistengegend - ich hab mich so schwanger gefühlt und war enttäuscht als der Test negativ war. Im zweiten Zyklus hatte ich nix - einfach gar nix bis ES+10. Ab da hatte ich ganz leichtes Ziehen im Rücken und Unterleib und einen positiven Test. Das war meine Erfahrung und ich drück dir die Daumen das es bei dir auch so ist.

Lg Mary mit Zwerg im Bauchi (6SSW)

4

Ohhhhhhhhh wow erst einmal Glückwunsch und alles Gute.... jaaaa das lässt mich hoffen :-)

Danke dir

5

Ich habe diesen Monat das erste mal in 2ter zyklushälfte Progesteron genommen. Hatte sonst immer kurz nach ES pms aber diesen Monat keine unterleibschmerzen etc. Nur manchmal etwas übel, aber das hab ich auch ohne. Ich bin positiv überrascht das ich wohl durch progesteron kein Unterleibziehen mehr hab. Leider hab ich gestern negativ getestet und progesteron abgesetzt und warte nun auf die mens...

weitere Kommentare laden
9

Ich nehme 1 Tablette oral abends.

Das ist wohl nicht so viel.

Ich versuche, mich nicht in den Gedanken hereinzusteigern, dass die stärker werdenden PMS vielleicht sogar auf die Vorstufe der Wechseljahre hindeuten. Das kann nämlich auch sein, gehe steil auf die 40 zu. Auweia!

Top Diskussionen anzeigen