Clomifen - ja oder nein ?!

Hallo ihr Lieben,
Bei mir würde letzte Woche PCO diagnostiziert :-(

Wie hibbeln seit einem Jahr und vier Monaten und bisher bin ich nicht schwanger geworden .
Die letzten Zyklen waren recht lang mit 35-40 Tagen aber ich hatte immer einen Eisprung.
Nun bin ich diesen Zyklus bei ZT 53 und weder Periode noch Eisprung in Sicht :-(

Mein Arzt möchte mir nun Clomifen für den nächsten Zyklus verschreiben ... darüber hab ich bisher aber auch viel negatives gehört und bin mir einfach unsicher ob ich das möchte.

Könnt ihr mir einen Rat geben ? Soll ich es versuchen oder hattet ihr starke Nebenwirkungen ?

1

Hallo,
Ich hatte auch PCO und bin im ersten Clomifen Zyklus schwanger geworden. Meine Tochter wird im Februar 9.
Dir viel Glück ????

2

Ich habe auch das PCOS und bin derzeit in der Warteschleife für den ersten Üz mit Clomi fürs dritte Wunder.

Ich kann mich jetzt nicht an gravierende Nebenwirkungen bei den Zyklen für die anderen zwei Schwangerschaften erinnern. Bis auf dass ich den Es sehr deutlich gespürt habe.

Für mich war Clomi damals wie heute mein Wundermittel ;-)
Hoffe es ist dieses Mal wieder so.

3

Ich hatte auch Clomifen wegen PcO. Hat bei mir leider nicht geholfen, Spritze jetzt, das funktioniert auch. Aber ich hatte auch keinerlei Nebenwirkungen. Da reagiert jeder anders. Die meisten die ich kenne hatten keine Nebenwirkungen

Top Diskussionen anzeigen