Krebs durch Hormone?

Hallo ihr Lieben,
Ich bin aktuell es+10/11 in üz 2... Also ganz neu... ;)
Gestern meinte eine Freundin, bei einer Bekannten wäre während der ss Brustkrebs ausgebrochen durch die Hormone... Ich habe seit einem Jahr ein komisches Muttermal, dass ich egtl weg machen lassen sollte... Sie hat mich jetzt ein wenig verängstigt und meinte, ich solle das dringend schnell wegmachen lassen, wenn es in diesem üz noch nicht geklappt hat...
Was meint ihr? Angstmacherei? Klar, es kann immer was sein oder auch nicht... Aber bisserl sorgen mache ich mir jetzt schon...
LG Yanni

1

möglich ist es.
Auch bei yICSI usw ist das Risiko von Krebs hoch.
Die meisten stört es aber nicht, weil jeder denkt es betrifft ihn nicht.
Mach dich nicht verrückt, ein Arzt kann feststellen, ob etwas gutartig oder bösartig ist und dann kannst du entscheiden, ob du etwas entfernen lässt.
Viel Glück und gute Besserung

2

Meine Freundin ist an Brustkrebs gestorben 4 Jahre nach der Geburt ihrer Tochter. Bei ihr haben die Schwangerschaftshormone eben diesen Krebs ausgelöst. Wäre sie nicht schwanger geworden, wäre der Krebs wohl so nicht ausgebrochen, ist wohl auch genetisch bedingt.
Es kann immer etwas sein, sie hätte niemals auf das Kind verzichten wollen, auch mit den Wissen nicht.

3

Ja, so ist es Leider... ;(
Meine Hautärztin fand es komisch aber nicht bedenklich. Zur Vorsicht sollte ich es aber entfernen lassen. Ich mache mir halt mal einen Termin und wenn der Drache landet geh ich hin und wenn nicht dann nicht...

Danke euch!

Top Diskussionen anzeigen