Erfahrung mit Kinderwunsch und Einnahme von Humira?

Hallo

Mein Partner und ich sind fleißig am übern. Jedoch hat mein Mann morbus Cohn und spritzt sich regelmäßig Humira. Hat jemand Erfahrung ob und wie sich das auf den Kinderwunsch und auf das Baby auswirkt?

Hallo Maggie,

ich habe selbst Morbus Crohn und bin unter Humira schwanger geworden. Welche Auswirkungen Humira auf die Spermien haben, kann ich dir leider nicht beantworten. Ich musste damals im 5. Schwangerschaftsmonat Humira absetzen. Da ab diesem Zeitpunkt das Medikament beim Baby über die Plazenta ankommen kann.
Ruf doch mal am besten direkt beim Hersteller von Humira an. Da gibt es eine Patientenhotline. Sie sollen dir am besten Infomaterial zukommen lassen.

Ich wünsche euch alles Gute!

LG Leni

Vielen lieben Dank für deine Antwort. Habe schon beim Hersteller angerufen. Die sagen dass es bei Männern nkeibe ausreichenden Testreihen gibt. Aussage war sie gehen von keinen Nebenwirkungen aus können mir aber keine verbindliche Antwort geben. Denen wäre nichts gegenteiliges bekannt

Ungefähr die selben Aussagen machen die behandelnden Ärzte

Hallo Maggie,

das ist echt schade, dass es noch keine ausreichende Erfahrung gibt.

Ich habe trotz Humiraeinnahme vor der Schwangerschaft und bis zum 5. Monat eine gesunde Tochter zur Welt gebracht. Und viele spritzen sogar während der Schwangerschaft durch und sie bekommen ein gesundes Baby. Das soll euch Mut machen.

Die Frage ist natürlich auch wie geht es deinem Mann aktuell gesundheitlich? Käme er ohne Humira aus? Gibt es Alternativmedikamente?
Es KANN sein, dass er nach Absetzen von Humira einen Schub bekommt. Das MUSS aber nicht sein.

Ich kann nur von mir erzählen. Ich habe nach Absetzen von Humira einen Schub in der Schwangerschaft bekommen. Nach dem Abstillen begann ich wieder mit Humira, aber Humira wirkte nicht mehr. Somit war ich austherapiert, ich hatte schon alle Medikamente durch.

Ohne Humira wäre ich nicht schwanger geworden und da es mir mit dem Medikament so super ging hatten wir uns trotz den fehlenden Erfahrungswerten für eine Schwangerschaft unter Humira entschieden. Für uns war es die Beste Entscheidung, auch wenn ich es nach der Schwangerschaft schwer büßen musste.

Ich drücke euch die Daumen für euer Vorhaben, ihr werdet die richtige Entscheidung treffen.

Alles Liebe
Leni

Mein Mann spritzt alle 2 Wochen Humira 40 mg, sein spermiogramm war gut und es hat auch schon mal geklappt.

Hab mal eine Studie dazu gelesen, allerdings würde es da wegen morbus bechterew gespritzt. 2 Männer, Zwillinge. Einer hat es abgesetzt der andere hat es weiter genommen. Die Frau von dem Mann der es nahm wurde schneller schwanger. Weil bei dem anderen der ebtzündubgswerr sich erhöht hat durch das absetzen , was schädlicher ist für die Spermien. Als er es wieder Nahm haben sich die Werte gebessert und auch seine Frau wurde schwanger. Bei Mäusen würde es auch getestet und gleiches Ergebnis. Mit spritzen geht die Krankheit zurück was sich Pos auf die Spermien auswirkt. Denn eine ausgebrochene Krankheit wirkt sich auch negativ auf die Psyche aus und eben auf den ebtzündubgswert

Vielen Dank für Euer Hilfe. Das freut mich sehr. Denn im netz findet man fast nichts darüber wie das ist wenn Männer Humira nehmen. Und die Hersteller/ Ärzte halten sich das sehr bedeckt. Aber das beruhigt mich. Danke

Thumbnail Zoom

http://www.springermedizin.at/artikel/41883-biologika-und-zeugung

weiteren Kommentar laden
Top Diskussionen anzeigen