Famentia Einnahme

Hallo Zusammen,

ich nehme seit letzten Freitag (ZT15) abends 100mg Famentia vaginal.
Meine FA meinte, ich soll weiterhin Temperatur messen.
Meine Temperaturkurve war bis gestern fast gleich mit denen ohne Famentia.
Meine Temperatur ging normalerweise an ES+8 kontinuierlich bergab, heute an ES+8 ist sie 0,18 Grad gestiegen.
Meine Frage, war euer Temperaturverlauf mit der Einnahme von Progesteron direkt um einiges höher oder brauch das Progesteron einige Zeit bis es wirkt und lässt dann die Temperatur steigen?

Dankeschön #blume

1

Hey. Gute Frage, interessiert mich auch. Ich nehme auch seit diesem Zyklus famenita 200mg abends vaginal.
Ich hatte bereits, wie laut fa verordnet die Kapseln einen Tag vor dem positiven ovu (zt14) genommen. Am nächsten Tag hatte ich dann durchs lesen hier gesehen, dass es falsch ist sie vor dem Eisprung zu nehmen. Hatte die Kapseln dann abgesetzt und erst am 3. Tag nach eisprung mit dem Tempianstieg genommen. Meine kurve ist auf Grund dieses Chaos nicht auswertbar. Meine Tempi ist aber jetzt an es+11 bei 37,0 und ist die letzten Tage immer noch ein bisschen gestiegen. 36.9 ist sonst bei mir das höchste ohne Medikamente.
Mal sehen was andere so schreiben.

2

Konntest du trotz allem parallelen zu deinen anderen Kurven feststellen?
Höhe Temperatur, Östrogenabsacker,...

3

Mädels die Temperatur ist unter famenita nicht auswertbar für die 2. zyklushälfte denn famenita hält nun mal die tempi oben. Aber viel schlimmer finde ich das ein FA dazu rät famenita noch vor ES einzunehmen denn was soll das bringen? Der ES wird unterdrückt und Progesteron ist viel zu früh zu stark vorhanden. Progesteron wird doch dann erst richtig produziert ab ES, vorher ist das Östrogen dominant.

weitere Kommentare laden
Top Diskussionen anzeigen