Kinderwunsch und Brautkleid

Hallo ihr lieben,

ich habe heute mein Brautkleid gekauft und bin super happy :-) wir versuchen seit einem halben Jahr schwanger zu werden aber bisher ohne Erfolg. Jetzt mache ich mir Sorgen was passiert, wenn es jetzt plötzlich klappt und ich dann im 7. oder 8. Monat heiraten würde :O normalerweise kann man ein Brautkleid doch auch durch eine schnürung 1-2 Nummern vergrößern, oder? Ich müsste es ohnehin noch etwas enger nähen lassen (obwohl ich es in 34 bestellt habe). Wollte das Thema heute dort nicht ansprechen weil meine Begleiterinnen auch nichts von unserem Kinderwunsch wissen. Wie sind eure Erfahrungen? Oder sollten wir vllt besser die nächsten 2-3 Zyklen aussetzen (was ich egtl eher nicht möchte)?

Vielleicht kann mir jmd von seinen Erfahrungen berichten :-)

1

Guten abend,
ich habe das bei einer Freundin mitbekommen. Die hat der Brautmodenverkäuferin direkt gesagt "Könnte sein, das ich dann schwanger bin!", woraufhin diese dann auch meinte, dass das wegen der Schnürung gar kein Problem sei. Ende vom Lied war dann, dass sie sich 5 Wochen vor ihrer Hochzeit ein neues Kleid kaufen musste, das noch geändert werden musste. Sie ist insgesamt ziemlich klein und superzierlich und das ganze Kleid passte überhaupt gar nicht mehr. Sie sah wunderwunderschön aus (war an ihrer Hochzeit im 6. Monat), den Stress hätte sie sich aber auch gerne gespart.
Ich hoffe, du hast eine tolle Hochzeit, ob mit oder ohne Babybauch!

LG

3

Ich bin sehr groß (1.78 m) und meine Mama und meine Schwester hatten beide recht kleine Bäuche, weswegen ich im Falle des Falles auf deren Gene hoffe :-D aber man weiß es ja leider nie...

Hmm naja mal schauen... Aber 5. Monat wird glaube ich nicht so dramatisch sein, weil da ja erst richtig was zur Geltung kommt und ich hab halt wirklich kein Gramm Speck an mir und irgendwie kommen andere ja auch in ihre Kleider und können gut was kaschieren :-D

2

Huhu! Ich habe letztes Jahr im Sommer geheiratet und hatte mein Traumkleid witzigerweise bei Ebay gefunden ( hätte nie gedacht dass ich mal ein gebrauchtes Brautkleid kaufe haha). Das Kleid war der absolute Wahnsinn und alle fanden es auch ganz toll aber im nachhinein betrachtet hat es kaum zu unserer (für uns perfekten )Hochzeit beigetragen. Ich würde auf keinen Fall aussetzen , wer weiß ob es klappt und wenn es nicht klappt würdest du dich vielleicht ärgern dass du die zwei Zyklen ausgelassen hast. Wenn es klappt ist es dir um das Kleid auch egal. Entweder du kannst es ändern lassen oder du findest etwas wo du dann rein passt aber ein erfüllter Kinderwunsch wird es auf jedenfall rechtfertigen! :-)
Ich wünsche euch eine wundervolle Hochzeit ( freue mich von ganzem Herzen für jeden der den Schritt geht weil unsere Hochzeit einfach so toll war haha)!

4

Danke dir :) wir sind ja schon verheiratet - nächstes Jahr folgt aber die große, kirchliche Trauung :)))

5

Ich war im vierten Monat, die Schneiderin hat einfach den unterstoff unter der schnürung verlängert und perfekt hats dann wieder gepasst :-D

weiteren Kommentar laden
7

Mir gehts genauso, Hochzeit ist nächstes Jahr im Juli...Wir haben aber auch einen KIWU und ich bin schon 37...eigentlich hatten wir gesagt nun ein paar Monate zu warten, damit ich nicht hochschwanger wäre...Aber nun habe ich wieder von soviel gehört, dass sie ewig nicht schwanger werden..ich denke man kann im Zweifel auch die Hochzeit verschieben (die dienstleister bezahlt man ja erst kurz vorher oder nachher und die location haben eine stornierungsfeist)...Nur das Kleid ist das Problem...hab eins gefunden, gebraucht für die Hälfte des eigentlichen Preises...wenn ich es nun kaufe und dann würde ich schwanger, hätte ich aber ein Problem...Im Grunde wäre das beste man kauft das Kleid erst kurz vorher, aber es gibt ja meistens Lieferfristen...

Top Diskussionen anzeigen