Clavella bei pco - Dosis und Erfahrungen?

Hallo!:)

Bin gerade in den 4. ÜZ gestartet. Habe pco (kein Übergewicht, nur erhöhte männliche Hormone und leichtes hashimoto). Meine Zyklen sind unregelmäßig und lang mit über 40 Tagen...ich habe nun so viel gutes von Clavella gehört und heute damit angefangen.

Hat jemand von euch Erfahrungen damit?? Sind eure Zyklen dadurch vielleicht wirklich kürzer geworden?? Freue mich über Berichte und Meinungen!:)

Außerdem wollte ich wissen ob mir jemand rat geben kann was die Dosis betrifft. Man liest im Forum immer von 2msl täglich, die Packung sagt aber nur einmal!? Wie macht ihr es und nehmt ihr zusätzlich trotzdem folsäure? Ein Beutel Clavella enthält nur 200mg folsäure, dann müsste ich weiterhin 400-600mg zusätzlich nehmen um auf die nötigen 800 zu kommen oder?

Danke schonmal!;)

1

Hallo, ich Habe zwar kein pco,aaber hatte anfangs auch zu viele männliche Hormone und durch Tabletten war das wieder alles gut! habe auch sehr lange zyklen! Üben jetzt 1jahr schon und letzen Monat hatte ich mit clavella angefangen, 2 Packungen am tag+folsäure Tabletten jeden Tag, und bin gleich bei 30tage gelandet!:-)sonst immer 40-50tage gewesen! Diesen Monat probiere ich es mit einer Packung pro tag! Lg

2

Oh toll! Das macht mir Hoffnung!! Dann nehm ich vielleicht doch auch 2 mal am Tag...vielen Dank für die Antwort!
Du schreibst noch von Tabletten, was hast du wegen den Hormonen noch genommen?

5

Huhu!dexamethason musste ich nehmen, davon ging der überschuss an männlichen hormonen weg!

3

Hallo poppy07

ich habe auch PCO und mein FA hat mir Clavella empfohlen. Ich nehme es diesen Zyklus zum ersten Mal und ja, was soll ich sagen mein ES war diesmal an ZT 18 , statt an ZT 25. Ich bin voll happy und hoffe, dass es auch weiter so geht.

Ich nehme morgens und abends einen Beutel.
Versuch es mal. ich drück die Daumen, dass es klappt.

4

Hallo #winke

also ich habe auch PCO, zwar auch kein Übergewicht aber eben zu viel männliche Hormone und keinen Eisprung. Nach Einnahme von Clavella hat sich mein Zyklus auf 31 Tage eingependelt sonst immer so 40 Tage genau konnte ich das nie sagen.

Hab das gut 3 Monate genommen 2x Täglich. Also mein FA meinte s sieht sehr gut aus. Durch Clavella hab ich einen regelmäßigen Zyklus bekommen und meinen ES. Jetzt sieht es so aus das sich meine GMS so gut aufgebaut hat, dass meine FÄ meint ich könnte schwanger sein. Aber ich muss noch etwas Geduld haben. Obwohl ich schon 2 Wochen drüber bin. Naja aber wie gesagt ich bin sehr froh das ich Clavella genommen habe. Hat mir super geholfen:-D;-)

Top Diskussionen anzeigen