Was kann ich machen bzw. einnehmen um meine zweite Zyklushälfte zu verlängern bzw. stabilisieren???

Hallo und Guten morgen Ihr Hibbeltanten#winke

Ich habe im Juli meine Pille abgesetzt und habe glaube ich zumindest auch immer ziemlich regelmäßig einen #ei ...das merke ich ziemlich deutlich denn ich verliere ein bis zwei Tage vorher immer einen Schleimpfropf und mein Zervix ist dann auch ganz spinnbar.Bis dahin ist ja alles soweit so gut.....
Jetzt zu meinem Problem...meine zweite Zyklushälfte ist meist,aber auch nicht immer verkürzt...mal 11,mal 12,mal letzten Monat 16 Tage und diesen Monat wohl nur 10 Tage...bzw. habe seit gestern rosa Schmierblutung...auf die eigentliche Mens warte ich jetzt noch.#zitter....diese Schmierblutungen machen mich noch verrückt...sowas hatte ich damals vor Pilleneinnahme nie!
Auch meine Zyklen ansich sind immer unterschiedlich lang..mal 21,mal 25,27Tage...etc.
Habt Ihr ne Idee für mich und was kann ich tun..!?
Hab schon überlegt ob ich zu meiner FÄ gehe,aber da ich ja erst im Juli die Pille abgesetzt habe,weiß ich nicht...Ich kenne solche Zyklusschwankungen eigentlich überhaupt nicht..hatte früher immer 28 Tage Zyklen.Hatte vorm absetzten jetzt die Pille 7 Jahre lang wieder genommen..und jetzt wünschen wir uns halt noch ein drittes #schrei.
Ach...bin grade echt ein bischen fertig...Ihr kennt das ja... wenn der Wunsch doch sooooo riesen groß ist#verliebt

Wäre schön wenn ihr ein paar Tipps für mich habt!!!#danke

Liebe Grüße von der Zaubermaus#blume

Hi zaubermaus,
der "Klassiker" zur Zyklusstabilisierung sind Heimbeerblätter- und Frauenmanteltee. Himbi vom 1. Tag der Mens bis zum ES, Frauenmantel vom ES bis Mens / pos. Test ;-).
Das würde ich als allererstes ausprobieren, und dem Ganzen auch 3 Zyklen Zeit geben, seine Wirkung zu entfalten.
Die Dosierung ist bei beiden Tees gleich: Pro Becher 1 EL Tee aufbrühen, abgedeckt 10-15 Minuten ziehen lassen. Pro Tag 3 Tassen / Becher trinken. #mampf

Viel Glück, tatzel #winke

Hi! Mir geht's genauso. Nehme die bereits erwähnten Sachen und in der 2. Zyklushälfte noch Mönchspfeffer. Am 4.11.hab ich Gyn Termin wegen Hormonstatus, da hoffe ich mehr zu erfahren. 2. Zyklushälfte ist bei mir definitiv zu kurz! Rate dir gleich zum Gyn zu gehen und es abklären zu lassen. LG

Ja ich hab heute morgen auch nen Termin bei meiner FÄ gemacht..kann am 10.11. kommen!Bin gespannt was sie mir rät...Ach...ist das alles eine hibbelei....Ich habe so lange darauf gewartet endlich loshibbeln zu können und jetzt ist es echt kaum erträglich#schock

weiteren Kommentar laden

Erste zyklushälfte ovaria comb globuli zweite zyklushälfte bryophillum globuli oder himbeerblättertee und frauenmanteltee. Ließ dich mal ein ist recht interessant. Und dann mal mit dem gyn reden wegen eventueller gelbkörperschwäche.

hi

am besten immer mit FA sowas besprechen
und direkt abklären ob e GKS ist.

nicht einfach so was nehmen.

lg

Top Diskussionen anzeigen