Frauenmantelkraut/Tee von Sidroga , jemand Erfahrung?

Hallo , hat jemand Erfahrung mit dem Frauenmantelkraut von Sidroga?

Den nimmt man doch in der zweiten zyklushälfte. ..wenn diese zu kurz ist oder ? Und dafür das sich das Ei gut einnisten kann ....?

Über antworten würde ich mich freuen.

1

Also mit der genannten Marke habe ich keine Erfahrungen. Aber ja, meines Wissens trinkt man den für eine angemessen lange 2. zh und dafür, dass sich die gmsh richtig aufbaut, damit dich das Eichen gut einnisten kann. :) prost!

2

Oki Dank dir.
Hat sonst noch jemand Erfahrungen mit dem Tee...?

3

Den Frauenmantelkrauttee kann man den ganzen Zyklus über trinken, denn er wirkt in der ersten ZH positiv auf den Eisprung (Follikelproduktion) und in der zweiten ZH auf die Einnistung (stimuliert das FSH)
Viele trinken der Einfachkeit halber die erste ZH Himbeerblättertee und die zweite den Frauenmantelkrauttee.

Ich hatte es so gemacht:

1. ZH: 2 Tassen Himbi+ 1 Tasse Frauenmantel
2. ZH: 2-3 Tassen Frauenmantel

Sind die Sidroga Tees im Beutel oder lose? Fand die losen Blätter wesentlich ergiebiger, dann in den Packungen mit den Beuteln sind meistens nur 20St drin. Ich habe in einem Monat nicht einmal die Hälfte des Frauenmantelkrauts gebraucht.

Wichtig ist auch, dass du den Tee nicht zuckerst und nicht in Metallgefäßen lagerst. Das reduziert die Wirkung.

Und nach 3 Monaten sollte man einen Zyklus pause machen.

LG

4

Hallo..Danke für deine Nachricht.

Ja der Sidroga Tee ist in Beuteln.

Hat die Einnahme bei dir geholfen?

Nimm ich denn pro Tasse einen Beutel? Oder wie dosiere ich das?

5

Ich hatte anfangs immer einen Beutel pro Tasse genommen und später dann, bei den losen Blättern, zwei großzügige Teelöffel pro Tasse.
Ob die Einnahme geholfen hat kann ich nicht so genau sagen. Habe die Tees zwei Monate getrunken und dann war ich schwanger, aber ob das damit zusammenhing kann ich nicht genau sagen. Geschadet hat es jedenfalls nicht ;-)
Mein Zyklus hat sich nicht wesentlich verändert. Habe weniger PMS gehabt und gefühlt mehr spinnbaren Zervix. Die Länge war aber in etwa gleich.

Wünsche dir viel Erfolg!

6

Hallo, ich hatte im Febr. 2014 einen frühen Abgang und hab im Zyklus danach den Tee von Sidroga getrunken ab Eisprung.. Der schmeckt gar nicht schlecht..

Wurde wieder schwanger ;)

Alles Gute!

7

...das hört sich doch gut an..;)
Glückwunsch :)

Wie hast du ihn genommen?

Gruß

8

Hab 1-2 Tassen getrunken bis zum positiven Test an ES+16..

Ein Versuch ist es Wert :)

9

Hallo, ich trinke den Tee den ganzen Zyklus über. jeden Tag mindestens 2 Tasse. Ich finde ihn lecker und er gehört schon dazu. Trinke ihn seit Ca. 3 Monaten.Ich war schon einmal schwanger, ob der Tee nun geholfen hat, kann ich nicht sagen. Er lindert schmerzen baut die schleimhaut auf und reguliert den Zyklus.

Top Diskussionen anzeigen