NMT+5 / ES+16 keine Mens und 2 SST Negativ (10er)

Bin sonst eine stille Mitleserin.. nun hab ich auch mal eine Frage, da ich echt grad ziemlich auf dem Schlauch steh und nicht mehr weiter weiss..

Meine Zykluslängen variieren so zwischen 32 und 35 Tagen. Einmal auch 36 Tage.

Meinen Eisprung spüre ich eigentlich jeden Monat..

Nun ist es so, dass ich beim FA war, der mir gesagt hat, ich müsste meinen ES am 06.07. haben. letzte Mens war am 13.06. (Also hat mein ES ziemlich spät stattgefunden)
Heute hab ich ZT40 und keine Mens in Sicht!!! SST am So. negativ und heute morgen auch. war ein 10er. Jetzt bin ich ratlos, da man doch sagt vom ES bis zur Mens können nicht mehr als16 Tage vergehen?! Aber SST negativ? Was mich auch beunruhigt, dass ich keinerlei SS-Anzeichen habe. Seit 1 Woche nur immer mal wieder ein Ziehen wie vor der Mens..Was soll ich jetzt machen? Hoffe auf Eure Hilfe.. bin echt ratlos.

1

Hm, schwierig. Ich will dir jetzt nicht noch mehr Hoffnung machen (man hat ja meist genug eigene ????), aber vlt bist du doch ss und dein hcg ist noch nicht hoch genug. Hatte in meiner 1. SS auch das Problem, dass mein hcg nicht so hoch war. Ist aber schön brav gestiegen und das Ergebnis ist nun 2,5 Jahre und macht gerade Mittagsschlaf ????

3

Ab wann konntest Du den positiv testen? Hattest Du SST Symptome? Ich habe wirklich nichts, ausser immer dieses Mensziehen.. aber sonst.. keine Müdigkeit, meine Brüste nicht empfindlich,etc. würde jetzt davon ausgehen, dass sich mein ES verschoben hat, aber da der FA mir def. gesagt hat, dieser würde am 06.07.14 stattfinden, hab ich jetzt Angst dass es vielleicht ein Windei ist oder sonst irgendetwas nicht stimmt. wann sollte ich denn nochmal testen? der SST von heute morgen war blütenweiss!! kein 2.STrich, nicht mal im entferntesten..und dabei war es auch einer aus der APO. Am So. hat ich einen Clearblue.. der war aber ein 25 er..

4

Also im Nachhinhein hatte sich rausgestellt, dass mein Zyklus 5 Tage länger war und das obwohl ich mir mit dem ES (wegen Mittelschmerz) recht sicher war. Wenn ich das dann so zurückrechne, hab ich wohl am nmt negativ und nmt+2 gaaaanz leicht positiv getestet. Der Blutwert (den meine FÄ zur Sicherheit gemacht hat) war dann sehr niedrig, sodass ich dann noch öfters zur Kontrolle musste

2

Mir geht es momentan genau so ! Mein Arzt hat sogar mein Eisprung auf dem Ultraschall gut sehen können und vom ausgerechneten Tag passt es auch ! Bin nun es+20 naja Hoffnung aufgegeben warte nur noch auf die Mens

5

Eigentlich sollten wir doch Hoffnung auf eine SST haben, denn wenn die besagte Regel stimmt, dass es ausgeschlossen ist, dass die zweite Zyklushälfte nach dem ES nicht mehr als 16 Tage betragen kann, dann müssten wir ja schwanger sein??! oder?? Da frag ich mich aber: WO ist der hcg Wert? Wo ist der positive SST??!! Hilfee!!!!#zitter

7

Ich hab genau die selben Anzeichen wie du nur einen ziehen im Unterleib ! Vor meiner Mens habe ich eigentlich auch andere als Symptome als die , die ich jetzt habe ! Meinst du ich soll nochmal testen ? Mein Arzt sagte wenn bis zum 24.07 nichts passiert soll ich nochmal vorbei schauen :-(!

weitere Kommentare laden
6

Habe mal gehört, dass zwischen den sst 2 Tage liegen sollte damit der Wert auch ausreichend steigen kann

Und bei mir ging es nur mit Morgenurin trotz nmt+2

12

Hey :)

Mir gehts (leider) genauso wie euch. Ich bin eigentlich auch bereits bei ZT 54, NMT + 6 (?).

Mein Frauenarzt hatte kurz vor dem Eisprung ein Eibläschen erkennen können. Und nun....nichts in Sicht!! Keine Mens, aber der SST war am Samstag auch negativ.

Ich weiß nicht, was ich davon halten soll :-(

Berichtet weiter. Drücke euch die Daumen!!

Viele Grüße

Top Diskussionen anzeigen