12 Tage überfällig aber SS Test neg.

Hallo Ihr Lieben,

lange war ich nicht hier da ich im Januar dieses Jahres meine kleine süße Maus geboren habe #verliebt habe auch 3 Monate lang gestillt bekam aber schon im 2. Monat meine Periode ich habe dann nachdem 3. Monat abgestillt einen Zyklus später kam meine Periode 10 Tage zu spät also am 24.05. - jetzt wär ich wieder am 24.06. aber bis jetzt tut sich nichts noch nicht einmal Anzeichen weder Schmierblutung oder Ausfluss nichts habe schon 3 SS Tests gemacht letzte Woche aber alle negativ einer war am nächsten morgen pos. aber das darf man dann ja nicht mehr werten. Meine FA habe ich schon angerufen die haben gesagt solange ich keine schmerzen habe würden die erstmal auch nichts anderes machen außer einen Test und am 24.07.habe ich einen Vorsorge Termin.#gruebel Was könnte es denn sonst sein außer eine #schwangerschaft , hab auch seit ca. 2 Wochen sehr starken Haarausfall - könnten das auch die Hormone sein?
Sorry war bisschen lang aber Danke schon mal im Voraus für Eure Erfahrungen.

Alles Liebe Mel

1

So in Kombination mit Haarausfall würde ich ganz stark auf Hormone tippen.
Meine Medis für die SD wurden grade angepasst und seitdem ist mein Zyklus auch total durcheinander. Dachte bis heute auch Schwanger zu sein, aber nun kam meine Mens heute 5 Tage verspätet.
Also doch mal wieder die Hormone. :)

4

Naja 5 Tage geht ja noch aber 12 :-( und das allerhöchste war bis jetzt die 10 Tage letzten Monat aber da kann ich es nachvollziehen wegen dem abstillen,aber auch die ganzen anderen Anzeichen #gruebel

2

Hey du :)

Ich würd auch auf Hormone tippen. Das mit den Haaren - normal fallen Haare ja immer mal so aus, keine Ahnung wie viele das sein dürfen, ist ja auch nebensächlich. In der #schwanger passiert das dann weniger, eben wegen der Hormone - da ist der ganze Körper ja aufs Festhalten eingestellt, eigentlich des Kindes, aber Haare bleiben dann eben auch. Wenn die Hormone nach der #schwanger zurück gehen, dann fallen auch die Haare vermehrt aus, zumindest kommt es einem so vor, weil eben plötzlich alle Haare die sonst über 6 Monate verteile ausgefallen wären, in viel kürzerer Zeit ausfallen. (Ich hoffe ich hab das jetzt nicht zu schief erklärt... bei mir wars in den beiden Schwangerschaften so, dass ich plötzlich jede Menge Wolle auf dem Kopf hatte und mit der Bürste kaum noch durch kam...)

Das mit dem überfällig würde ich tatsächlich auch nicht überbewerten. Nach der Schwangerschaft muss dein Körper sich ja erstmal wieder einen Zyklus suchen. Es gibt keine Garantie dafür, dass der wieder so ist wie vorher. Ich weiß wie unbefriedigend das is, wenn der FA sagt er mache erstmal nix... aber meine is auch so. :(

Wünscht du dir denn schon so schnell das nächste Kind?

3

Hey bheany ,

ja Haarausfall ist bis zum bestimmten grad normal und meine sind ja auch Hüftlang aber jetzt ist schon sehr stark hab schon Angst sie zu kämmen deswegen und in der ss hatte ich aufjedenfall fülliriges Haar,und die Geburt ist ja jetzt auch schon 6 Monate her also ich weiß nicht - hatte auch nie probleme mit den Hormonen aber bin jetzt auch 31 #gruebel da ändert sich schon so einiges. Naja eigentlich so schnell wollte ich kein weiteres Kind ich hab ja schon 2 "ältere" (12 & 9) und schon gar nicht 6 Monate nach dem jetzt.
Jetzt hab ich mal gegoogelt da stiess ich auf Wechseljahre auch schon in jüngeren Jahren vorallem brech ich die letzten Tagen einfach so weinend aus und weiß garnicht warum - also so war ich nie #schock ist schon komisch - werde mehr wissen nachdem Arzttermin und werde auf eine Blutabnahme bestehen.

Aber #danke & Sorry für #bla

Alles Liebe #liebdrueck

5

:)

Mach dich nicht verrückt ;) Ich weiß, ist leichter gesagt als getan.

Mein Zyklus hat sich von heute auf morgen (genauer von Januar auf März... 8) ) erst von 28 auf 32 und schließlich auf 48 Tage verlängert und die ES blieben weg. (Sind sie immer noch... :( ) Meine FÄ hat gar nichts gemacht, ich bin ihr jeden Monat auf die Nerven gegangen, hab den Hausarzt schon SD-Werte testen lassen und dann erst hat die FÄ auch die Hormone getestet - alles perfekt. Und was hab ich mich verrückt gemacht, was das alles sein könnte, von frühe Wechseljahre (bin 33, meine Mutter hat mit 39 nochmal ein Kind bekommen und auch bei meiner Oma mütterlicherseits kamen sie erst weit jenseits der 40 - also eigentlich völlig abwegig), Krebs (Gehirn, Hirnanhangdrüse, GBM, Darm - ich war nur noch am Symptome googlen und es hat alles irgendwie gepasst) PCOS - könnte auch hinkommen - kurz: ich hab mich völlig irre gemacht. Bei meinen ersten beiden Schwangerschaften ging es recht schnell und jetzt macht mein Körper mir so einen dermaßenen Strich durch die Rechnung.

Aber es gibt keinen Grund, nichts von all dem, was ich mir ausgemalt hatte, war es (glücklicherweise!). Manchmal ist das einfach so, auch wenn es schwer zu akzeptieren ist. Und wenn du grad nicht mal schwanger werden willst, dann kannst ja deinem Körper erstmal ein bisschen Zeit geben, um wieder richtig rund zu laufen.

LG Steffi

Top Diskussionen anzeigen