warum schwankt TSH?

Kurze Frage,

mein Tsh Wert war im November 2013 auf 1,7 und jetzt im April auf 2,4. Ich hatte schon zwei Fgs dieses Jahr und keiner weiß warum weil anscheinend alles in Ordnung sei.
Im April hatte ich allerdings Hcg im Blut. Ich war in der sechsten Woche schwanger.

Die anderen T-Werte sind in Ordnung meinte der Arzt und es gebe keinen Anlass Medis zu nehmen oder zum Endikrinoligen zu überweisen. Ich finde 2,4 grenzwertig....
Meine Fa sagt auch es sei alles in Ordnung. Keiner überweist mich oder gibt mir Medis. Was kann ich tun.

Möchte nicht noch eine Fg :-(

1

Außerdem ist mein Zyklus ziemlich lang. Circa 50 Tage aber mit Eisprung. Vielleicht liegt es an der Sd?
Hormonsstatus in Ordnung

2

Bis 2,5 ist , solange keine Erkrankung der SD vorliegt , tatsächlich in Ordnung

die frage ist nur warum dein Wert steigt

Prolaktinwert ist auch ok?

3

Weil du eine Krankheit der Schilddrüse hast.
Z.b hashimoto

4

Hallo,
ich kann dir von meinen Erfahrungen berichten:

Mein TSH- Wert

im Dez war bei 1,9 (ich fühlte mich sehr matt, depressiv, hab viel gefroren, und meine Haare fallen so schnell aus, dabei sind sie eh so dünn und war mir zu 100% sicher, dass ich eine SD Unterfunktion habe!!!!) aber laut HA alles ok ,

im Mai beim FA lag der Wert bei 2,5 (ich habe nicht damit gerechnet, fühlte mich eigentlich auch besser als im Dez aber nach wie vor Anzeichen einer SD Unterfunktion) -> sollte Folio Forte mit Jod nehmen

im Juli jetzt 2,55 beim HA (fühle mich unverändert)

und bekomme jetzt endlich einen SD Ultraschall und dann Thyroxin.#pro

Ich denke mir:

Ich habe es doch gleich geahnt, dass da was nicht stimmt mit meiner SD!!

Und keiner hat mich ernst genommen!!!

Und meine anderen Werte wurden auch nicht überprüft.:-[

Ich hatte auch schon eine FG, darum weiß ich wie weh das tut, und möchte auch alles dran setzen um eine weitere zu vermeiden.#heul#liebdrueck

Was sagt denn dein Gefühl? Hast du Anzeichen für eine SD Unterfunktion?
Dann würde ich das wirklich weiter überprüfen lassen!
Ich bin ehrlich gesagt froh, dass mein Wert endlich über der Grenze liegt, und was dagegen gemacht wird, weil ich mich schon lange nicht gut fühle!

Nach langer Recherche habe ich auch rausgefunden, dass der TSH Wert im Tagesablauf schwankt und z.B. durch Medikamente, Stress, Schlafmangel, viel Sport usw. beeinflusst werden kann. Kannst ja mal nach Einflussfaktoren/Störfaktoren googeln :-)
Ich würde darauf bei der nächsten Messung achten!

Oder geh doch einfach zum HA und sag, der FA hätte empfohlen, deinen TSH Wert zu optimieren :-)

5

hey,

normalerweise wäre der wert noch "ok"

aber für den kinderwunsch ist er zu hoch. der wert sollte bei 1 liegen.

meiner war bei 2,3 und habe medis bekommen. hatte auch eine FG und hatte fast zwei jahre gebraucht ss zu werden. kaum hatte ich die medis genommen hat es endlich geklappt. wurde von meiner damaligen FÄ ständig vertröstet und musste ewig auf einen termin warten um wieder enttäuscht zu werden.

würde sonst einen anderen arzt aufsuchen.

vg
sonia

Top Diskussionen anzeigen