Zyklus ohne Eisprung - wann anfangen mit Utrogest?

Hallo Leute, vielleicht könnt ihr mir ein paar Tipps geben, bin grad am verzweifeln.

Bin 32 und jetzt im 6. ÜZ. Die letzten fünf Zyklen waren regelmäßig, 30 Tage, LH-Anstieg immer am 18. ZT, ich verwende den CB-Monitor.
Wegen meiner verkürzten zweiten Zyklushälfte hatte ich mir Utrogest verschreiben lassen, wollte diesen Zyklus auch mit der Einnahme beginnen.

Nun ist heute bereits ZT 21 und ich habe immer noch keinen LH-Anstieg (seit ZT 17 habe ich zwei Balken).
Ich kann mir zwar nicht erklären warum, aber scheinbar habe ich diesen Zyklus keinen Eisprung. Wann soll ich denn jetzt mit Utrogest anfangen, besser erst im nächsten Zyklus? Hoffe nur nicht, dass meine Mens sehr verspätet oder gar nicht kommt, dann wäre alles durcheinander. :-(

1

Hey,
ohne ES kannst du dir das Utro sparen, zumal es den ES unterdrückt wenn du es zu früh nimmst.
Also ich würde dann erst nächsten Zyklus anfangen, und vielleicht kommt der ES ja noch, würde ich auf jedenfall weiter beobachten.

LG

2

Juhuu, ich hatte heute Morgen doch noch einen LH-Anstieg! :-D
Habe da echt nicht mehr mit gerechnet, ZT 22!
Bienchen gesetzt. :-)
Wie lange soll ich jetzt warten, bis ich mit Utrogest anfange, besser bis übermorgen?

3

Ja super, so schnell gehts#huepf

Wenn du Tempi misst würde ich die 2. höhere Messung abwarten und dann beginnen.
Hm, bei nur Ovu ists für mich schwierig einzuschätzen, ich mach immer beides.....würde wohl Abends beginnen wenn der Ovu wieder negativ ist.

weiteren Kommentar laden
Top Diskussionen anzeigen