Mutterbänder oder Einbildung?

Guten Morgen.

Ich bin heute bei ZT 29. Habe meist einen Zyklus von 30 Tagen, letzten Monat aber 37 Tage.
Werde etwas nervös. Habe immer mal wieder ein Ziehen über den Leisten und hoffe auf die Mutterbänder und nicht auf Einbildung ;-)
Könnten sie das schon sein?

Da wir sonst immer "verhütet" haben, habe ich sonst nie auf "Zieppeleien" geachtet. Bewusst wahr genommen habe ich sonst also kein ziehen etc.

1

Ja. Können sie sein. Durch hormonellen nach nervt Befruchtung. Hatte das immer wenn ich ss wurde. Pms im Gegensatz gar nicht. Piesel doch morgen mal aufs Stäbchen

2

Nee.. ich hab keine hier und trau mich auch nicht ;-)
Gerade ziept es wieder unten rechts schräg über dem Schambein. Dort ziept es doch nicht, wenn die Mens im Anmarsch ist, oder?

3

ich glaube da ist jede frau verschieden. bei mir ziehts im unteren rücken bzw pops, wenn die mens kommt. ansonsten ziehts bei mir auch rechts genau da wo du beschreibst. war letzten monat auch so und ich war schwanger. war dann leider ein früher abgang in der 5 oder 6. woche. aber.... kauf disch morgen ein stäbchen und halt mich unbedingt auf dem laufenden :)

weitere Kommentare laden
6

Ich denke auch, dass das auf jeden Fall sein kann. Die Anzeichen sind sowieso bei jedem ziemlich individuell.
Nachdem ich hier viel über Anzeichen usw. gelesen habe, war ich mir fast sicher, dass es diesen Zyklus nicht geklappt hat, aber gestern hab ich positiv getestet.
Ich kann z.B. nicht sagen, dass ich ziehen in der Leistengegend habe, eher mittig im UB und der rechte Eierstock piekt ständig. Was das sein könnte, weiss ich übrigens auch nicht :-) Ich würde glaub ich auch bald einen Test wagen an deiner Stelle.
Viel Glück.

Top Diskussionen anzeigen