HCG Werte - gibt es verschiedene Tabellen????

Hallo.

Irgendwie sind eure Werte von Anfang an so hoch.

Bei mir liegt der Wert bei 79.

Ich hatte am 11.1 EINMALIG ungeschützen GV.

Meine letzte Mens war am 16.12
Blutungen ? Mens??am 25.1 und 26.1
4.2, 5.2 , 6.2 braune Schmierblutungen
6.2 Test positiv
danach immer wieder Blutungen, leichte, nicht stark

11.2 beim Frauenarzt gewesen, rein gar nichts zu sehen und er meinte ich wäre nicht schwanger gewesen.

Zuhause Clearblue Test gemacht, der mit dem Kreuz, Bild in der VK, denke positiv??

Am 11.2. wurde auch Blut abgenommen. Wert liegt bei 79

Arzt meint für einen Abort zu viel, für eine Schwangerschaft zu wenig.
Vielleicht wäre ich zu früh da gewesen, es würde aussehen als ob sich das gerade entwickelt....
Es sollte abgeklärt werden und ich soll nächste Woche noch mal reinkommen.Ultraschall und Blutkontrolle.

Und jetzt bin ich wohl so durcheinader das ich überhaupt nichts mehr weiss.
Laut meiner letzten Periode wäre ich doch in der 8 SSW gewesen?
Oder wie rechne ich das?
War jetzt am 25.1 meine letzte Periode?
Aber auch wenn...Ich hatte nur am 11.1 unges. Sex. ! !

Dafür wäre der Wert doch zu wenig und ich kann eher davon ausgehen das es wieder abgegangen ist , oder nicht?????

1

Hi,
deine Tests sagen deutlich "schwanger" und das bist du bei einem hcg von 79 auch.

Leider ist der Wert natürlich zu diesem Zeitpunkt viel zu niedrig - lass das also weiter kontrollieren. Tut mir leid, aber ich kann mir nicht vorstellen, dass die ss intakt ist.

Ich hatte das gleiche auch schon. Rechnerisch 8 ssw, laut US aber nur 5 ssw ... wurde dann ne MA ...

LG

2

Hallo.

Danke für deine Antwort.

Ich habe mich nur gewundert das er was von beginnender Schwangerschaft erzählt hat, weil ich ja nur am 11.1 den ungeschützten GV hatte.

Das passt ja alles nicht.
Ich gehe auch davon aus das es keine intakte Schwangerschaft ist, allein wegen den Blutungen und dem jetztigen Wert.

Rechnerisch passt das ja auch alles nicht.

Danke dir

8

Ja, das meinte meine FÄ damals auch. Ich wusste genau, wann wir GV hatten, weil wir uns danach nicht mehr gesehen haben. Sie meinte auch, die SS wäre jünger, aber das konnte einfach nicht sein und war letztlich auch nicht so...

3

Ich muss dir leider auch sagen, ich denke, dass es nicht so gut aussieht, zwar bist du auf jeden fall bei einem hcg von 79 schwanger, aber haben sie mehrmals Blut abgenommen? Zu dem Satz deines FA 79 wäre zu hoch für einen Abort, kann ich nur sagen , dass ich letzten Donnerstag bei 53000 ein MA hatte. Es ist halt wirklich wichtig, dass sich die Werte verdoppeln. Ich Drücke dir trotzdem die Daumen, dass es positiv endet.#pro#liebdrueck

5

Hallo.

Nein, es wurde bis jetzt nur einmal Blut abgenommen. Ich war am Dienstag das erste Mal da.

Beim Ultraschall meinte er das da überhaupt nichts wäre und ich auch nicht schwanger gewesen wäre. Es würde nichts danach aussehen.

Zu dem positiven Schawangerschaftstest meinte er das er wohl falsch positiv wäre.

Weil ich ja anscheinend Unregelmäßigkeiten bei meiner Mens hätte, würde er mal Blut abnehmen lassen und das ins Labor schicken.....das wahrscheinlich etwas mit meinen Hormonen nicht stimmen würde.

Sprach ihn noch mal darauf an das ich ja Blutungen hätte und das es vielleicht " abgegangen" wäre. Er meinte das die Werte ja dann auch dabei wären.

Dann kamen wir noch mal auf den Test zu sprechen, das er wohl falsch war. Nichts deutet auf eine Schwangerschaft hin, Eileiter wären frei etc.

Tja und heute hieß es dann doch hcg 79.

Da ich letzte Woche DOnnerstag oder Freitag mit dem Clearblue getestet habe, gehe ich davon aus das der Wert ja viieeeel höher sein müsste.

Und rechnerisch hätte man ja was sehen müssen

4

Oh hi :) da bist Du ja wieder :)

Also bist Du doch schwanger und der Test war nicht falsch positiv?

Warte bitte bitte noch ein bis zwei Wochen bevor Du Dich viell.zu ner Ausschabung überreden lässt von Deinem Arzt. Das mit den Hcg-Werten ist so ne Sache..bei jeder Frau sind die anders und entwickeln sich anders. Man kann das nicht verallgemeinern..es kann auch gut sein, dass der Wert in wenigen Tagen plötzlich richtig stark ansteigt und es gab auch schon SS in denen das Hcg sich nie verdoppelt hat und es ein gesundes Baby wurde! Das steht auch bei jeder Tabelle dabei, dass das nur Durchschnittswerte sind und stark abweichen können!

Viell.schafft es Dein Krümel aller schwarzmalerei zum Trotz !! Ich wünsch es Dir so, weil Du Dich inzw.glaub doch freuen würdest oder ?

Ich verfolge gespannt wie es weitergeht und wünsch Dir ganz ganz viel Glück..noch is es ned vorbei in meinen Augen !

Alles alles Liebe !

6

Hi...

Hatte aber im anderen Thread immer artig berichtet :-)

Ja, da bin ich wieder, mit der Gewissheit das ich recht hatte. Habe ja schon an mir gezweifelt. Und mein Freund meinte ja dann auch noch: Wenn der Arzt sagt da war nichts, dann war da nichts".

Nun ja, ich denke das wars dann wohl.

Was passiert denn nun? Bekomme ich dann noch eine richtige Mens? Stärker als eine Mens?

Naja, als der Frauenarzt angerufen hatte und meinte das der hcg Wert bei 79 wäre und was von Anfang einer Schwangerschaft geredet hat, da hatte ich mich schon gefreut....das ich vielleicht zu früh da war etc...

Aber Sex am 11.1 und dann dieser Wert. Ich glaube nicht mehr daran. Es sah ja nach keiner Schwangerschaft oder einen Abgang aus. Und der Wert ist ja wohl viel zu wenig.

Ich werde auf jeden Fall weiter berichten :-)

7

Aktueller Stand:

Habe weiterhin Blutungen.

Muss Montag zum Frauenarzt. Er wollte ja noch einmal ein US machen und das Blut noch mal kontrollieren.

Habe aber noch einmal zwei Fragen an euch.

Das er noch mal das Blut kontrolliert verstehe ich ja, aber wozu denn ein Ultraschall wenn ja am DIenstag schon nichts zu sehen war? Ich meine da würde man ja schließlich keine Rückstände etc sehen wenn da ja nichts war?

Und der Wert am Die war ja bei 79. Dann müsste er doch heute auf 40 sein und Sonntag dann auf 0 oder?

Liebe Grüße
neu 2014

9

Hey Du

Hat dein FA eine mögliche Eilleiterschwangerschaft angesprochen?
Es ist nämlich wichtig das HCG weiter zu tracken. Ich war im Sommer auch in der 6. ssw unbemerkt schwanger weil ich pünktlich Blutungen bekommen habe. Diese gingen aber über 12 Tage bis ich intuitiv mit CB positiv getestet hatte. Zeigte mir aber in der 6.ssw nur 1-2 an was ja viel zu wenig war. Im Krankenhaus war der hcg Wert dann bei 76. Im Ultraschall konnte man aber nichts sehen. Dann war ich alle 2 Tage zum hcg testen und der Wert ist leider gestiegen. Zwar nicht viel aber konstant. Nach einer Woche war dann auch auf dem US die ELSS sichtbar und die weiterhin anhaltenden Blutungen haben es bestätigt. Daher sehr gut, dass er noch mal Blut genommen hat.

Ich drücke die Daumen, dass alles bei dir gut verlaufen wird. Egal was es ist. SS, Abort oder ELSS. Halte uns bitte auf dem laufenden. Wenn du Fragen hast kannst du dich gerne bei mir melden.

Grüße. ;-)

Top Diskussionen anzeigen