Unerfüllter Kinderwunsch ohne erkennbare Ursache :'(

Mein Mann und ich (sind beide 25) versuchen seit 2 Jahren ein Kind zu bekommen. Wir haben in der Kinderwunsch-Klinik alles abklären lassen. Auch eine Echovist-Untersuchung habe ich hinter mir - scheinbar ist alles in Ordnung. Nur eine Bauchspiegelung ist bei mir nicht möglich, wegen einer großen OP-Narbe die quer über meinen Bauch verläuft. Seit etwa 3 Jahren kämpfe ich mit Depressionen und muss auch Medikamente dagegen nehmen. Dass es nicht klappt zieht mich immer wieder runter und macht es auch nicht besser. Jeden Monat der selbe Mist. Ich stelle mir so oft die Frage was mit mir nicht stimmt, warum es nicht klappen will. Meint ihr man wird schwerer schwanger wenn man schon mal Depressionen hatte?

1

Ich könnte mir vorstellen das der Körper dann die ganze Kraft braucht um mit den Depressionen fertig zu werden und deswegen keine Schwangerschaft zulässt.

Bist du denn regelmäßig in Behandlung oder nimmt du nur die Medikamente?

#herzlich#sorry

2

Es ist sehr gut möglich, dass es an deiner Op Narbe am Bauch liegt.
Eine Narbe ist nie nur äusserlich! Ich habe in meiner Praxis schon so manches Problem durch eine Narbenbehandlung gelöst.

3

Ich könnte mir vorstellen, dass es entweder an den Depressionen / Medikamenten oder der Bauch op liegt.

4

Klar, kann mir schon vorstellen dass der Körper merkt dass er mit sich selbst gerade nicht klar kommt und deshalb nicht schwanger wird.

Oft ist die Psyche das Problem wenn man nicht schwanger wird. Wenn man dann auch noch zusätzlich unter Druck steht, könnte das ein weiterer Grund sein.
Ohne Grund ist eine ausbleibende Schwangerschaft meiner Meinung nicht.

Top Diskussionen anzeigen