kein einziges bewegliches Spermium

Ich bin gerade am Boden zerstört und fühle mich komplett hilflos :-(
Am Morgen hat mein FA eine ZS-Probe genommen und gleichzeitig die Spermien überprüft (wir haben in der Nacht auf heute natürlich ein Bienchen gesetzt). Nun gat er zwar viele spetmien gesehen, aber kein einziges hat sich bewegt.

Ich bin nun schon 31, wie sollen wir denn so schwanger werden??? Das macht mich echt fertig!
Mein Liebster muss nun ein Spermiogramm machen, aber es sieht nicht gut aus! :-( Ich könnte nur noch weinen!

1

Hallo
stehst du kurz vor dem ES? Ist dein Mumu offen? Wenn nicht ist es völlig normal das die Spermien schon abgestorben sind. Die Spermien können nur im fruchtbaren ZS überleben ansonsten sterben sie innerhalb kurzer Zeit ab.

Und sorry aber ich hab noch nie gehört das man die Spermien untersucht die sich in der Frau befinden #gruebel

Lasst ein richtiges Spermiogramm machen. Ich bin mir sicher das es dann ganz anders aussieht.

Lg
Mibu

3

Ich habe bereits ZS. Ein Ei ist 20mm, ich bin also kurz vor dem ES. Der FA macht das nur, um zu schauen, ob er überhaupt Spermien sieht. Erst danach entscheidet er, ob ein Spermiogramm nötig ist. Er meint, wenn jetzt das Spermiogramm gut ist, könnte es sein, dass mein ZS die Spermien abtötet. Dann käme nur noch eine künstliche Befruchtung in Frage.

Ich hoffe so sehr, dass irgendwie alles gut kommt. Ich habe echt Angst!

4

Ich würde trotzdem mal zu einem Urologen gehen. Hab hier schon so oft gelesen das ein Fa Spermaproben ausgewertet hat (becherproben)und da war das Sg immer schlecht und beim Urologen war es Super. Ein Fa kann es nicht richtig auswerten. Frau geht ja auch nicht zum Urologen wenn sie kein Es hat ;-)

Also lasst erst mal ein Spermiogramm machen und schaut wie aktiv da die Schwimmer sind - wenn da alles top ist muss der Fa mit dem Urologen zusammenarbeiten um zu schauen ob dein Zs die Spermien abtötet.

Spermien sind ja super empfindlich wenn sie welche bei dir entnommen hat und dann vielleicht noch 5 Minuten gebraucht hat bevor sie untersucht hat sind die Soermien abgestorben zumal es ja keine "frische" waren. die Spermien überleben ja hauptsächlich in der Gebaermutter und nicht in der Scheide.

Also ab zum Urologen ;-)

Lg
Mibu

weitere Kommentare laden
2

Ach gott das tut mir leid. Aber jetzt wartet mal den Termin und die Untersuchung ab und lasst euch sonst notfalls vom FA über weitere möglichkeiten beraten.

Ich bin erst im zweiten ÜZ und hoffe auch das alles ok ist.

Ich kenne mich damit nicht so wirklich aus, aber wäre eine künstliche Befruchtung mit den Spermien deines Mannes dann nicht möglich?

Ich drück euch die Daumen und wünsche viel Glück!

Top Diskussionen anzeigen