Unterleib schmerzen???

Habe an euch eine Frage nehme utrogestan seid den eisprung habe seid dem auch öfters mal am eierstock schmerzen ist das schlimm oder nicht ??ß
Ist das normal was habt ihr so für erfahrung mit utrogetan.

1

Hallo,

ich habe Utrogest jetzt ca. 4 Monate genommen, in der Hoffnung, dass die Zwischenblutungen aufhören (Verdacht auf Gelbkörperschwäche). Ich hatte Nebenwirkungen wie Brustziehen, Schwindel, Müdigkeit usw. steht aber auch im Beipackzettel. Da es mir nicht geholfen hat, habe ich es jetzt abgesetzt und versuche es mit Homöopathie.

Wenn Du regelmäßig Schmerzen am Eierstock hast würde ich sofort zum FA gehen und das vorsichtshalber mal checken lassen.

Alles Gute für Dich!

fikus

2

was genau nimmst du jetzt???
4 monate ist echt lang und hast du sie den auch wieder nach der regel abgesetzt.
Also meine schmerzen sind heute kaum noch hoffe ja echt das es diesmal klappt.

3

Da das Utrogest bei mir nichts genützt hat, bin ich jetzt zu einer Homöopathin gegangen und ich bekomme zur Zeit (seit drei Wochen) Sepia LM XII. Das Utro musste ich am NMT immer absetzen und ab dem 16.ZT habe ich wieder angefangen.
Das Sepia macht innerlich ruhiger und kann Zyklusbeschwerden hemmen. Ist aber sehr individuell...jeder Mensch ist anders und deswegen sollten homöopathische Mittel nur von einem Homöopathin verschrieben werden.
Habe vorher gute Erfahrungen mit Homöopathie bei meinem Kleinen gemacht. Tja und jetzt hoffe ich, dass es mir auch hilft..mal sehen. Übe jetzt schon wieder seit 1,5 Jahren.

Freut mich sehr, dass die Schmerzen besser sind!

LG

fikus

weitere Kommentare laden
Top Diskussionen anzeigen