46. Zyklustag un das Warten wir unerträglich

Hallo,

werde noch wahnsinnig. Hatte im Juli 2013 eine MA mit Ausschabung in der 11. SSW. da keine Herztöne vorhanden und Baby auf dem Entwicklungsstand der 7. SSW. Ein Schock für meinen Mann und mich. Haben bereits einen zweijährigen Sohn. Damals wars eine Traumschwangerschaft und natürliche Geburt, da hab ich gedacht, wird wieder so. Falsch gedacht.

Muss dazu sagen, muss während der Schwangerschaft Clexane 40 spritzen, hab einen Homocysteindefekt und eine Blutgerinnungsstörung. Zusätzich nehme ich jetz noch Vitamin B6, B12 und Folsäure ein.
Nach der Ausschabung hatte ich meine Periode erstmals wieder nach 40Zyklustagen. Eine sehr lange Zeit. Danach haben mein Mann und ich wieder angefangen auf ein Baby hinzuarbeiten. Im September dann blieb meine Periode wieder aus( vor der Ausschabung ein Zyklus von 28 Tagen, nichts war so genau wie die Periode). Nach dem 28Tage-Zyklus hab ich mich auch gerichtet. Hab dann nach einer Woche Ausbleiben der Periode einen digitalen Test von ClearBlue gemacht und siehe da, POSITIV. Die Freude war groß.

Nach wiederum eineer Woche(39. Zyklustag), kurz vor Termin beim Arzt, dann der Schock. PERIODE!!! Hatte gleich wieder angst vor einer Fehlgeburt. Der Arzt meinte dann, ist alles in Ordnung, ist meine normale Periode, aber schwanger war ich auch nicht.:(.
Ich sollte alles ruhiger angehen. Das haben wir dann auch gemacht. Aber jetzt, wieder keine Periode in Aussicht, bin heute am 46. Zyklustag angekommen. Hab natürlich letzte Woche wieder einen Test gemacht, und siehe da, SCHWANGER, 2-3!!
Freude hät sich noch zrück. ABER
hab seit einer Woche schmerzende Brustwarzen und spannende Brüste und morgens ist mir extrem übel, musste mich sogar schon ein paar mal übergeben. Am Mittwoch hab ich dann wieder einen Arzttermin. Das warten bringt mich noch um.:(
Versuche mir nicht so viel Hoffnung zu machen, um dann nicht wieder enttäuscht zu werden, aber das fällt mir sehr schwer. Kennt jemand diese besch... Situation???
LG

Drücke euch die Daumen!!!!

Tut mir leid für deinen #stern, aber hey... du hast einen positiven SST in der Hand... Dann bist du schonmal weiter als wir :-p...

Ich kann verstehen, dass sich deine Freude noch in Grenzen hält. Bei dem ganzen emotionalen Durcheinander... #liebdrueck

Eigentlich bleibt dir aber nix anderes übrig als positiv nach vorn zu schauen und darauf zu hoffen, dass sich der Krümel festbeißt....

Versuch dich abzulenken, ein gutes Buch, ein guter Film, ab nach draußen...

Drücke dir fest die Daumen #klee

Danke,
es tat schon mal gut, sich das alles von der Seele zu schreiben, hätte ich schon viel eher machen sollen!!!
#hicks

Top Diskussionen anzeigen