Schilddrüsenunterfunktion/ TSH Wert senken sinnvoll?

Guten Morgen zusammen,

Ich habe morgen einen Termin beim Hausarzt wegen meines Tsh -Wertes. Normal ist der ja gut mit 1,8 aber da mein Mann und ich gerade am Nachwuchs basteln wollte ich den Doc fragen ob man den Wert nicht besser auf 1,0 senken sollte. Bin zwar erst im 2.üz und bekomme jetzt noch keine Panik aber warum unnötig Zeit verschenken?

Welche Erfahrungen/Meinungen habt ihr?

Lg

1

Hallo,

ich habe auch eine Unterfunktion und mein Wert liegt allerdings bei 2,8. Meine FÄ hat mir gesagt, dass dieser bei KiWu und noch wichtiger in einer SS bei 1 liegen soll.

Wenn der Wert zu hoch ist, kann es eventuell erst gar nicht klappen und wenn doch, dann ist das Risiko einer FG höher.

Ich habe mich dazu entschieden, den Wert jetzt schon gegen 1 gehen zu lassen. Ich nehme jetzt stärkere Tabletten. Es dauert ja auch seine Zeit bis sich der Wert senkt und sich der Körper auf die neue Dosis eingestellt hat.

Ich an deiner Stelle würde es jetzt in Angriff nehmen und nicht erst bei einer SS. ;-)

Liebe Grüße #winke

3

Huhu...mal eine Frage...haben sich die Tabletten auf deine Zykluslänge ausgewirkt. Nehme die Tabletten jetzt schon 1,5 Monate und bin mittlerweile bei ZT 40 angelangt. Einen ES hatte ich definitiv auch noch nicht. Normalerweise habe ich nie so einen langen Zyklus gehabt.

4

Leider kann ich dazu nichts berichten. Habe nach Absetzten der Pille im April meine Mens noch nicht wieder gehabt. Habe heute FA Termin. Heute ist ZT 137. #aerger

weitere Kommentare laden
2

Guten Morgen,
Also ich glaube bei 1.8 brauchst du dir noch keine Gedanken zu machen. Aber du kannst den Wert ja regelmäßig kontrollieren lassen. Sollte er steigen, dann würde ich dir empfehlen zu einem Nuklearmediziner zu gehen.
Liebe Grüße
Nicma

10

1,8 ist ein völlig aber wirklich völlig gesunder wert. ich bin erschreckt, dass userinnen hier sich dazu bemüßigt fühlen dir zu raten, l-thyroxin zu nehmen und damit einen gesunden körper aus der balance zu bringen. mich schockiert so etwas.

ich glaube ich sage es zum einhundertsten mal. ab 2,5 wird behandelt, wobei man auch ft3 un ft4-werte einbeziehen muss. außerdem muß auf hashi und co getestet werden, wenns um die schilddrüse geht.

und auch erst ab diesem wert subsitituiert man und das auch nur, wenn man schwanger werden möchte oder wenn nicht man symptome zeigt.

wird subsitutiert, gilt die regel, dass eins oder um eins der anzustrebende tsh wert ist.

also bitte bitte lass die finger von lthyroxin. du hast eine komplett gesunde schilddrüse..!
alles liebe alexa

12

Also ih glaube ich habe mich falsch ausgedrückt. Ich nehme wegen Schilddrüsenunterfunktion bereits L-thyroxin. Ja, und es besteht Kinderwunsch, daher meine Frage.

Ich war heute beim Hausarzt, der dann auch der Meinung war, den Wert unter den Umständen gegen eins zu senken.

13

dann kannst du tatsächlich die lthyroxin-dosis etwas erhöhen nach absprache und schauen, dass du dich der eins näherst.

solltest du schwanger werden, dann übrigens bitte gleich wieder einen arzt (am besten nuklearmediziner) aufsuchen, der sich auf den bereich spezialisiert hat. denn du wirst dann noch mal steigern müssen erfahrungsgemäß. anmerkung am rande: das schwangerschaftshormon drückt den tsh. d.h. bei schwangerschaft ist der tsh in der realität höher als auf dem papier. klingt schwierig, aber beim dritten mal lesen geht es dann ;-) alles liebe alexa

Top Diskussionen anzeigen