pille kurz wieder nehmen dann ss?

hallo ihr lieben #winke
bin etwas sehr traurig da ich mit 20 üz immernoch nicht ss bin #schmoll
hab auch immernoch ein ziehmlich durcheinander mit mein zyklus er hat sich noch nicht wirklich eingepegelt #aerger
hab jetzt mal gelesen

das man die pille einfach mal wieder nehm soll und

dann wieder absetzen und schwups ss :-) klingt ja super

aber was meint ihr dazu? hat vllt auch jmd erfahrungen?

1

hi

bei 20 ÜZ würde ich nicht sowas versuchen sonder euch beide mal untersuchen lassen.

was soll die Pille bringen wenn vielleciht bei euch was nicht stimmt

den dieses schwupp schwanger ist eher ein traum als das es oft klappt.

lg

2

Wenn es so einfach wäre würde es ja jede so machen.

Ich Rate die zu Mönchspfeffer. Das hat meinen Zyklus nach 5 Monaten Einnahme reguliert.

3

Hi grüß Dich,

mir ist das auch mal durch den kopf gegangen, einfach für ne weile wieder pille nehmen und schwanger aber ist ja blödsinn ....der fa hat da ganz andere möglichkeiten nen ES auszulösen und nur um das den gehts ja im ganzen Zyglus......Bei mir war sehr starke Körperliche belastung (hochwasser/umzug) der auslöser für einen extrem verspäteten ES und nu bin ich ss. :-p

LG

4

Hallo Liebe Hila,

bei 20 ÜZ würde ich dieses Thema einmal mit deinem Frauenarzt besprechen. Vielleicht kann er ja heraus finden warum dein Zyklus so durch einander ist.

Zum Thema Pille: Das kann funktionieren. Bei einer Freundin war es tatsächlich so, sie haben über ein Jahr versucht ein Kind zu bekommen und dann hat ihre Frauneärztin ihr den Tip gegeben die Pille für 2 Monate zu nehmen und dann wieder ab zu setzen und schwupp di wupp war sie schwanger... Aber wie gesagt, das hat sie nur nach Absprache mit der Ärztin gemacht.

Ich wünsche dir viel Erfolg und dass es bald klappt!

Liebe Grüße

Fledermaus

5

das komische laut ärzte is bei uns beiden alles super verzweifel noch #gruebel
hab ende september jetzt ein termin in einer kinderwunschklinik

vllt sind ja die eileiter zu oder so hmm #schwitz

6

Hallo,

kann ja nur von meiner Erfahrung berichten, aber bei mir ging dass voll daneben. Hab nach meiner FG im Februar mit der Pille angefangen, da wir eine Pause einlegen wollten. Bekam eine Minipille (ohne Östrogen), weil die wohl angeblich den Körper nicht so sehr durcheinander bringt, laut meiner FÄ. Hab sie nach 2 Zyklen wieder abgesetzt wegen der Nebenwirkungen und jetzt ist mehr durcheinander als vorher. Habe jetzt Zyklen von 21 bis 46 Tagen. ES mal an Tag 9 oder auch gleich mal an Tag 33. Dazu kommt, dass ich meine Mens seit dem auch nur immer recht schwach hatte, es hatte sich nicht genug Schleimhaut aufgebaut. Der lezte Zyklus war besser, Mens habe ich jetzt wieder normal stark, aber dafür extreme Migräne 2 Tage als der Drache im Landeanflug war. Ich ärgere mich total, dass ich überhaupt wieder damit angefangen hab, aber es muss ja nicht bei jedem so sein.

LG Jette

Top Diskussionen anzeigen