Wie habt ihr euren Partner/Mann zum erneuten Kinderwunsch gefragt?

Huhu!

Also ich habe 2 prima Mädels#sonne, da nun auch die kleine aus dem WIndelalter raus ist und man alles babyhafte so nach und nach verstaut und weggibt, kommt mein Wunsch nach einem 3. immer mehr. Irgendwie sind auch gerade alle Freunde schwanger..mit dem ersten, aber man ist so beherzt dabei und der Wunsch wächst. Als damals die Kleine geboren wurde, wollte mein Mann gleich direkt das Dritte (er wollte immer 3 haben) und ich habe dankend abgelehnt, da es recht stressig war...aber seit einem guten Jahr habe nun ich den Wunsch und ich denke mein Mann denkt da rational (Finanzen, größere Ansprüche) und will "nun" nicht mehr.

Dabei würde gerade alles passen, Arbeit, Auto, große Wohnung, genug Platz...

Wie kann ich ihn am besten darauf ansprechen? Habt ihr eine Idee??? Will ja nicht mit der Tür ins Haus fallen...#schrei

Danke schonmal!#winke Steff109

1

Vielleicht so beim Einkaufen... Kleinen Strampler und dabei ganz lieb schauen und unschuldig fragen:"Was würdest du denn davon halten?"

Halt irgendwie unterschwellig.

2

Hatte schonmal berichtet, dass die Babysachen so süß sind....aber Männer kommen nicht gerne mit shoppen. Heute abend gehen wir Essen (ohne Kinder)...vielleicht ergibt sich ja was #mampf

3

Huhu

Also :
Mein Mann hat mich gefragt#verliebt
Mehr oder weniger#rofl

Am 3. Gebi vom Kleinen, sagte er zum mir: Ich möchte noch ein Kind mit dir#verliebt#verliebt

Aber die Idee mit dem Strampler ist toll;-) oder Schnuller;-)

LG
#winke

4

huhu, wir üben auch grad fürs 3. =) und hoffen wunsch wird bald erfüllt.
alsooo mein jpngster wird erst 2 aber ich hab mein mann in paar gute argumente gebracht und er so; wenn du noch eins möchtest dann machen wir das!

ich frag dann immer aus sicherheit; willst du denn auch? er so; wenn ich keins haben wollen würde würde ich nicht ja sagen :D

naja schauen wir mal hihi

viel glück!!!

5

Juhu #winke

also da dein Mann ja von Anfang an 3 Kinder haben wollte, stehen die Chancen ja nicht schlecht das er dir zustimmen würde.
Vielleicht wartest du auf einen schönen gemeinsamen Zeitpunkt, wo ihr beide da steht und eure 2 tollen Kinder beobachtet und dann fragst du ihn einfach ob er nicht noch gerne eins haben möchte, da sie doch soooo schnell groß werden.

Hört sich richtig filmreif an #schock

Wie alt sind den deine 2 Mädels? Hast du sie mal darauf angesprochen was die evtl. davon halten würden?

6

Hallo!

Sie sind 2 und bald 4...also ein guter Altersabstand den ich so beibehalten wollte...habe damals gesagt, beim nächsten Kind ein etwas größerer Abstand, das wäre vielleicht entspannter...da war er etwas baff und hat nix dazu gesagt #rofl

Die Mädels verstehen das mit dem Geschwisterchen nicht so ganz, heißt ja nochmal Spielzeug teilen...auch sie vorzuschicken hat nicht geklappt #bla#baby

LG!

7

och wie süß, ja schade das es mit deinen 2 süßen nicht geklappt hat.
Ich glaube du musst dann über dein Schatten springen und ihn einfach darauf ansprechen, vielleicht auf einen netten zeitpunkt warten (bei einem netten Glas Wein um die Stimmung zu lockern). Dann weißt du wenigstens was sache ist und grübbelst nicht ständig rum, was dich sicherlich sehr entlassten würde und dann hast du die Gewissheit was Sache ist.

weiteren Kommentar laden
8

Hallo,

mein Ex meinte nur mal zu mir, wir sollten die Kondome weglassen und es drauf ankommen lassen.

Da war meine Tochter 4.

Allerdings hat es nicht mehr geklappt :-(

GLG

Top Diskussionen anzeigen