TSH basal 0,406 - zu niedrig?

Guten Abend Ihr lieben!

Ich habe heute den Laborbefund nach 6 wöchiger L-Thyroxin 50 Einnahme bekommen.

TSH basal 0,406
FT3 3,34
FT4 1,81

Des Weiteren steht da: TRAK sind pathognomonisch für M. Basedow und finden sich bei 90% der Patienten.

Vorher war immer die Rede von SD Unterfunkton samt Hashimoto?!

Ich hoffe, es kann mir jemand helfen.

Liebe Gruß, Brini #winke

Ich denke das ist etwas zu niedrig, dann solltest du L-T. 25er nehmen.
FT3 und FT4 sind okay

ja, das befürchte ich auch, obwohl im netz unterschiedliche angaben stehen (teilweise, dass bis 0,3 noch im rahmen ist). mein arzt ist jetzt allerdings erstmal 2 wochen im urlaub. kann ich wohl einfach so die dosis senken oder ist das zu riskant? also doch besser rücksprache halten?

Immer erst mit Rücksprache des arztes!

ja, so fühle ich mich auch wohler! #danke

wie hoch war denn dein Urspungs -TSH-Wert?

das weiß man nicht so genau. das erste mal wurde er vom endokrinologielabor meines kiwu zentrums gemessen, als die SS festgestellt wurde. da war der TSH 6,15. hatte dann eine woche später eine frühe FG. einen tag später sollte ich zum nuklearmediziner (also nur eine woche unterschied zwischen den werten ohne medis!) da lag der TSH bei 3,11.

achja, FT 3 und FT4 waren immer in der norm dabei!

ah,ok,das ist ja interessant.

Ich habe nämlich das gleiche wie du mein TSH war vor 4 Wochen bei 6,9.
Hashimoto habe ich auch.
Ich nehme die L-Thyroxin 75.
In zwei Wochen gehe ich zur Kontrolle.
Bin mal gespannt,wie sich das bei mir entwickelt:-(

Dir drücke ich natürlich die Däumchen

ja genau mach das.Kann ich gut verstehen.

Ich drücke dir sehr die Daumen,das Euch nun endlich geholfen werden kann und das du bald dein kleines Wunder unter deinem Herzen tragen wirst.

LG

#danke
ich hoffe auch, dass sich dein wert schnell normalisiert und du nicht so einen krimi erleben musst wie ich. und vielleicht geht es jetzt ja auch ganz schnell mit der SS, wenn du gut eingestellt bist :-)

Top Diskussionen anzeigen