ist das mittelschmerz? oder nierenenzündung?

hallo, wir üben jetzt nicht für ein baby aber ich hab mal ne frage. ich bekomm meine tage leider nur alle paar monate. jetzt bin ich seit samstag richtig doll erkältet. und seit dem tag habe ich auch dauernd probleme im unterleib rechts. wenn ich normal sitze oder laufe merke ich nix, aber sobald ich renne oder über das treppengitter steige merke ich schmerzen im rechten unterleib. auch manchmal wenn ich mein rechtes bein an den oberkrper ziehe oder auch bei sehr schnellem hinsetzen. aber es ist jetzt nicht sehr stark. jetzt hatte ich am samstag nen urintest mit leukozyten erhöht. aber ich meine bei erkältung ist das nix außergewöhnliches. meine tempi ist normal so bei 35,9 jetzt ist sie bei 36,7 aber nicht morgens in ruhe gemesen, sondern halt einfach zwischendurch, aber wie gesagt bin auch noch etwas angeschlagen.
jetzt frage ich mich: ob das mittelschmerz sein kann (ich hatte das nämlich meine ich vor meiner schwangerschaft ein paar mal) oder was mit den nieren? ich habe gelesen, dass eine nierenenzündung auch bis in den unterbauch ziehen kann. bei erhhten leukozyten ist es ja eigentlich auch die blase oder niere. ich nehm aber seit vielen monaten cranberry und eigentlich kann ich daher blase ausschließen. mh eisprung oder niere, ich weiß es nicht.

1

achja wenn ich manchmal auf die stelle drücke wo es wehtut, dann tut es manchmal ziemlich weh, aber manchmal nur ganz leicht...komisch.

3

Geh zum Doc lass es checken.

Kann genauso der Blinddarm sein :S

2

Hast du deinen blindarm noch ? Wenn ja würde ich mal danach schauen lassen!!!!!!!!!!!

Top Diskussionen anzeigen