Schmierblutung in der 1. Zyklushälfte?

Guten Abend zusammen,

ich brauche mal eure Unterstützung, bzw. Beruhigung.

Diesen Zyklus habe ich etwas komisch bekommen, ganz schwache Mens und nur 2 Tage der Rest Schmierblutung, habe auch mit Ovaria angefangen, hatte aber das Gefühl dass die mir nicht gut tun.

Mein ZS war irgendwie komisch....

Jetzt bin ich eigentlich um ES herum aber noch ist nix, dafür habe ich seit gestern stärkere Schmierblutung aber kein Ziehen im UL. Das hatte ich vorher noch nie. Das beunruhigt mich irgendwie. Ob das am Ovaria liegt, was ich ja jetzt auch nicht mehr nehme.

Kann mir jemand was dazu sagen?

Danke und liebe Grüße

#winke

1

Warum nimmst du Ovaria???? Ich halte davon nix, Bryo ist ok aber von Ovaria habe ich immer die Finger gelassen. Habe zwar auch nen spätern ES, aber er kommt zuverlässig...
Mit Den SB, kann ich nur sagen, das ich mittlerweile immer vor dem ES SB habe, dann löst sich irgendwann der Schleimpfropf und paar TAge später kommt der ES...
Nix schlimmes nur bissl nervig

2

Gute Frage...
Bryo habe ich letzten Zyklus aber der 2. ZH genommen und dann mit Ovaria weiter gemacht. Wurde mir empfohlen, aber wie gesagt, nach ein paar Tagen hatte ich das Gefühl dass was komisch ist und habe sie abgesetzt... :(

Ich habe sonst nie Zwischenblutung daher beunruhigt mich das schon etwas. Hoffe ES kommt bald und ich habe nicht so einen Endlos-Zyklus, die Phase hatte ich auch schon mal, aber die letzten beiden waren "normal" lang.

Hoffe es ist wie du sagst.
Vielen Dank

3

Also wie gesagt, ich habe selbst mit Bryo gute Erfahrungen gemacht...
Ovaria, ja ICH halte davon nix. Ovaria nimmt Einfluss auf die Eizellenreife, soll diese begünstigen. Gut wenn man Probleme hat, aber sonst sollte man doch davon die Finger lassen!!!

Top Diskussionen anzeigen