Spürbare Einnistung? Starkes Mensziehen 5 Tage nach ES

Kennt ihr das? War es bei euch auch so evtl? Ich hatte (vermutlich) am Donnerstag meinen (seit der Geburt der Kleinen) ersten ES. Seit gestern habe ich total viel flüssigen ZS/Ausfluss. Und heute den ganzen Tag richtig dolle Unterleibsschmerzen, als würde ich meine Mens bekommen. Vielleicht stimmt das mit dem ES ja auch nicht und ich bekomme meine Regel, aber kann es auch die Einnistung sein? Bei den anderen beiden Schwangerschaften hatte ich das (soweit ich mich erinnern kann) nicht.

Viele Grüße
xyz

ach du, ich kenne das... ist bei mir jedesmal Einbildung :(
Stillst du noch oder warum weißt du nicht so genau wo du im Zyklus bist??

huhu :)

PMS ??? ULschmerzen sind in der 2. ZH nichts ungewöhnliches :)
ich hatte das sehr oft in zyklen wo ich nicht schwanger wurde.

also ich bezweifel das man die einnsitung spüren kann ^^
aber wer weiß :)

Danke. Vielleicht wirklich nur PMS. Wäre ja auch gut, dann wüsste ich woran ich bin :-)

Hihi :-)
Ich habe um den 20. herum abgestillt (bzw hatte einfach keine Milch mehr :-( ). Seit der Geburt hatte ich meine Mens noch ncith wieder. Bei der Großen hab ich sie auch erst nach dem Abstillen wieder bekommen.

ja, ich habe gehört dass dann die hormone echt nicht so regulierbar sind...
aber wenn du jetzt absgestillt hast, dann wird ja bestimmt bald wieder ein regelmäßiger zyklus da sein... drücke dir die daumen! denn dann kann man auch besser einschätzen wann die heiße phase ist und wann man loslegen sollte.
vielleicht helfen dir auch ovutests?!

Da das mit dem dritten Kind auch noch nicht endgültig beschlossen ist, wäre es nicht dramatisch, wenn ich jetzt nicht schwanger wäre. Aber wir haben zwei Tage vor dem vermuteten ES gerherzelt, von daher könnte es sein :-)

Bei der Großen habe ich auch meine Mens erst nach dem Abstillen wieder bekommen, dann hatte ich aber auch gleich wieder einen 28-Tage-Zyklus. Die Kleine ist erst 8 Monate alt, von daher ist es nicht total eilig, wieder schwanger zu werden :-) Aber irgendwie hibbel ich nun doch *seufz*. Ich wollte doch cool sein ;-)

ne... selbst bei PMS wüsstest du nicht woran du bist!

man kann im erfolgreichen zyklus genauso PMS symptome haben ;))

viele frauen bekommen die 1. PMS symptome zu einer zeit wo noch lang keine einnistung abgeschlossen ist.

ich hatte bei jeder ss PMS von ES+1 - ES+9/10 dann war alles weg :D
nur das ziehen in der brust ist gebieben :DD

Ich meine damit, dass ich weiß, dass dann alles wieder läuft und da meine Zyklen immer bei 28 Tagen waren, weiß ich dann, wann ich mit der Mens rechnen muss bzw ggf testen kann :-)

Hallo,

ich will dir ja keine falsche Hoffnung machen, aber ich hatte bei den letzten ss auch an ES+5 Unterleibsziehen. Zwischendurch sogar stechende Schmerzen am Muttermund. Leider hatte ich das aber auch mal ohne ss.

In meiner letzten ss die ungeplant war und leider in der 16.ssw endete, hatte ich das auch...nur deshalb hab ich einen ss Test gemacht.

Ich drück dir die Daumen #klee

Hey,
Mir geht es sehr ähnlich wie dir. Meine Kleine ist auch 8 Monate. Habe auch so um den 23. Rum abgestillt und vermute meinen ES letzten Freitag. Habe ziemlich Mittelschmerz gehabt. Wir hatten auch am Tag davor Sex. Jetzt wollt ich beim zweiten Mal echt cool bleiben und nun bin ich schon wieder am hibbeln wie verrückt!
Wann erwartest du deine Regel? Wann würdest du testen? Ich glaub ich halte es nicht bis NMT aus...

Oh, lass uns mal über PN in Kontakt bleiben :-)
Ich würde meine Mens jetzt bei ES +14 erwarten, also am nächsten Donnerstag, aber so lange werd ich es sicherlich auch nicht aushalten mit testen. Ich kenn mich doch :-)

hatte auch 5-6 Tage nach ES ein extrem starkes Ziehen, warte auch noch auf die Mens...bzw. auf die Nicht-Mens...:-)
ZS hatte ich allerdings nur heute ganz wenig...vorher war ich "Trocken wie die Sahara" ... (hab ich in einem anderen Forum gelesen ;-) )

Dir entspanntes Hibbeln!

LG,
kleinefee

Haha, dir auch :-)
Ich hatte in beiden Schwangerschaften extrem viel ZS/Ausfluss, daher könnte es vielleicht schon darauf hindeuten. Spannend, spannend!

Danke, ja, wir werden sicher voneinander lesen :-)

Alles Gute und gute Nacht! Ich lese noch ein paar Threats, dann geht's in's Bett.

kleinefee

Ja lass uns zusammen hibbeln und ein bissle die Warterei verkürzen. Bei mir wäre es Freitag in ner Woche. Man 10 Tage halt ich echt nicht aus. Bei mir dreht sich das Gedankenkarusell jetzt schon wie wild. Ein Baby wäre sehr Willkommen aber eigentlich wollten wir erst wieder ab Ende Mai hibbeln...
Wie groß ist der Abstand zwischen deinen Kids?

Huhuuu
Ich bin heute auch ES + 5/6 .
Hab die Tage auch UL ziehen - wie gerade auch , zwacken links ab und zu & seid heut hab ich auch wieder cremigen ZS gesichtet was mich sehr verwundert hat da ich sonst doch eher nix bemerke.
Und hab die Tage immer ma wieder Krämpfe ioda so en komisches Gefühl im Magen >.<
Kopfschmerzen machen das nicht erträglicher ...

Ich hab das Gefühl das es diesmal geklappt hat :D
Das wird sich am O8.O4. zeigen da is mein NMT & der #drache bleibt weg :D

Meine Große ist jetzt 2,5 und die Kleine 8 Monate. Bei uns ist noch nicht endgültig entschieden, ob wir überhaupt ein drittes bekommen (ich will, mein Mann ist sich noch nicht sicher - aber er schläft mit mir, ohne Verhütung, obwohl er sehr genau weiß, was das bedeutet. Ich glaube, er mag es nicht aussprechen, will aber wohl schon *gg*).

Bei mir geht es spannend weiter, hatte heute noch mal einen Temperaturanstieg, könnte zu der Einnistungstheorie passen :-)
Ich halte es auch keine 8 Tage mehr aus *heul*

Hei das gibts doch nicht. Klingt so ähnlich. Deshalb meinte ich wir hibbeln "eigentlich" erst ab Ende Mai/Juni, aber mein Mann schläft auch mit mir ohne Verhütung. Naja ich denke dass auch er weiß was die Folge sein kann #rofl

Jaja, die Männer mchen es sich so schön einfach und wir Frauen werden waaaaaahnsinnig

Tja ich denke die Männer checken nicht, was für ein Gefühlchaos in einem brodelt... Naja ich hab heute jedenfalls ein bisschen bei meinem rumgejammert und dann hat er mich sehr lieb aufgebaut und gesagt obwohl es zu früh wäre dass er sich irre auf das Baby freuen würde. Naja ich bin jedenfalls schon wieder ein Weltmeister im einbilden von Anzeichen ...#zitter ich hab's Gefühl ich muss dauernd pullern #schock. Naja das kann ja eigentlich noch nicht sein. Aber ich kann auch nix gegen die Einbilderei machen.

Wie schaut's bei dir aus? Wenn es geklappt hätte, was wünschst du dir? Mädel oder Junge? Ich habe Gott sein Dank noch keinen Schwangerschaftstest hier liegen sonst hätte ich wahrscheinlich schon getestet #klatschUnd das bei es+5#sorry ich versuche vor dem Wochenende keinen mehr zu kaufen sonst werd ich schwach. Ich denke mein Ziel wäre bis es+12 durchzuhalten. Und du?#hicks

Sorry fürs #bla

Ich bin heut schwach geworden und hab gleich mal zwei gekauft *seufz*. Ich weiß noch nicht, ob ich es schaffe, morgen keinen zu machen. Völlig bescheuert!
Mein Mann hat keine Ahnung davon, dass ich so hibbel. Könnte er auch gar nicht nachvollziehen. Ich hab auch vielerlei Anzeichen. Immer noch so viel ZS, Bauchziehen, Pipi muss ich auch dauernd *thihi*
Ich hab ja schon zwei Mädels, mir wäre beides recht. Ein Mädel wär schön, weil es gut passen würde, ein Junge wär auch schön, weil ich ja noch keinen habe. Wie ist es bei dir? Mein Mann meint, er kann nur Mädels *lach*.

Viele Grüße

Also ich wünsch mir eher ein Bub aber nur weil ich schon ein Mädchen habe... :-p würde mich aber auch sehr über ein Mädchen freuen. Würde mich eh erstmal voll über einen positiven Test freuen. Wie weit wärest du denn morgen?

Schon verrückt diese Sache mit Abstillen, keine Mens, gefühlter ES und nun hibbeln...

Mein Mann eriß auch net dass ich voll hibble, ich hab nur gejammert, dass ich hoffe, dass er sich trotzdem freut falls ich jetzt schon" zu früh" schwanger wäre

Ich bin morgen ES +7. Voll beknackt, der Test kann ja noch gar nicht positiv sein. Vielleicht schaff ich es ja auch noch ein oaar Tage.

Ih hab es aufgegeben mit meinem Mann zu reden, ob er nicht lieber verhüten will, wenn er sich doch gar nicht sicher ist. Ich glaube, er will, dass es einfach so passiert und er nicht so richtig bewusst entscheiden muss. Wobei er sich ja eigentlich (meiner Meinung nach) entschieden hat, wenn er auf die Verhütung verzichtet.

Top Diskussionen anzeigen