Kann man seinen Zyklus abbrechen ?

Hallo ,

ich würde gern mal wissen von Euch , ob man seinen Zyklus abbrechen kann , und wie man das am Besten macht.
Ich bin heute am ZT 20 und hatte keinen Follikel.

Nun wollte ich aber nicht so lange warten bis meine Nächste Mens kommt ,ich habe lange unregelmäßige Zyklen , denn ich habe in 14 Tagen urlaub.

Weiß da vielleicht jemand einen Rat ?

LG

1

Huhu

Den Zyklus abbrechen klingt gut. Ich bin ZT 29 und hatte auch noch keinen ES aber langsam wird der ZS besser. Ich habe schon immer unterschiedllich lange Zyklen gehabt und mich nervt es auch immer ständig auf den ES zu warten. Andere testen schon ob sie SS sind und unser einer hat noch nicht mal nen ES. Schon komisch wie unterschiedlich unsere Körper funktionieren. Vielleicht kommt dein Ei auch erst viel später. Ich hoffe, du bewahrst Ruhe und es kommt noch ein Eichen.

LG Katrin

2

Huhu ,

naja ich habe auch noch PCO dazu , also ich denke nicht das sich bei mir da auch noch was tut.

Wir hatte nun nichts gemacht , da ich bald einen Termin in der Klinik habe .

Ich habe überlegt , ob ich die Pille nehmen könnte , oder vielleicht Utrogest um meine Mens auszulösen.

Leider ist heute Samstag und meine FÄ kann ich nicht erreichen

3

Damit kenne ich mich leider nicht aus. Aber wenn du einen Termin in der KiWu hast dann ist dass doch ein Lichtblick. Die werden euch bestimmt helfen können. Bitte versuch da positiv nach vorne zu schauen. Ich wünsch dir viel Kraft dabei.

Lg Katrin

weiteren Kommentar laden
5

Ja, man kann einen Zyklus "abbrechen", aber natürlich nur hormonell, z.B. mit dupasthon, möchtest du das wirklich? Wegen eines Urlaubes vielleicht alles durcheinander bringen?

Meine FÄ hat bei mir einen Zyklus unterbrochen, weil er viel zu lange ging, ich glaube, es waren 50 Tage und dann einmal über 100 Tage. Ich kann mich nicht mehr genau erinnern, aber ich meine, man müsste die 1 Woche einnehmen und beim Absetzen kommt dann die Blutung ...

Top Diskussionen anzeigen