Trotz einem gemeinsamen Kind immunologische Untersuchung sinnvoll?

Hallo ihr Lieben,

vielleicht kann mir ja jemand weiterhelfen. Kurz zu meiner Geschichte: Habe mit meinem Mann bereits einen 9 jährigen Sohn. Ohne Probleme schwanger geworden, problemlose Schwangerschaft.
Nun wünschen wir uns schon seit mehr als 3 Jahren noch ein Baby. Bin dann auch immer recht schnell schwanger geworden leider 4 FGs. Und nun klappt es schon seit 1 Jahr und 8 Monaten gar nicht mehr. Bin inzwischen in Kiwu-Klinik und dort hat man mir vorgeschlagen eine Partnerimmunisierung zu machen. Aber wenn wir schon ein gesundes Kind haben, ist das doch wenig sinnvoll oder?

lg emila

Der Körper und der Hormonhaushalt usw. ändert sich mit der Zeit. Und 9 Jahre sind eine lange Zeit.
Ich würde es zumindest mal in Erwägung ziehen. Wenn ihr sonst schon alles durch habt an Untersuchungen:

Gerinnung
Druchlässigkeit
Hormone

Schilddrüse

Etc. dann würde ich es einfach versuchen.

Viel Erfolg

LG

Danke für deine Antwort.
Ja, es wurde alles was möglich ist getestet.

lg emila

wie weit warst du immer? Bei deinen FG? Spermiogramm wurde auch gemacht oder?
Habt ihr schon GVnP gemacht?

Misst du deine Tempi?

Ich hab auch eine Todgeburt und 3 FG mit meinem Mann und ein gesundes Kind aber erst danach.

LG

2 mal 5./6. Woche 2 mal 10. Ich messe Tempi, wir benutzen den Cleablue Monitor und Spermiogramm ist bestens.

Sind ratlos

Top Diskussionen anzeigen