Pause machen - wegen möglichem ET im Dezember?

Hallo,

ich bin nun ca. bei ES+5 (nach Ovus, Temperatur messen habe ich eingestellt) im 7. ÜZ.

Irgendwie sagt mein Bauchgefühl das es nichts gegeben haben kann, zumal wir den letzten GV 2 Tage vor dem Ovu hatten. Also mache ich mir schon einige Gedanken um den 8. ÜZ. Ich überlege ob wir da Kondome verwenden sollten, denn im Dezember ET find ich irgendwie blöd. Meine beste Freundin hat am 25.12. Geburtstag, sie findet es ziemlich blöd. Unsere beiden Kinder haben im Oktober und im Januar Geburtstag, das finde ich jetzt schon schwer weil Weihnachten halt nur ein paar Wochen entfernt ist. Vorrausgesetzt meine Mens ist pünktlich und mein Zyklus bleibt wie gewohnt, dann wäre ein ET um den 20. Dez im nächsten Zyklus. Meine beiden Kinder sind jeweils wenige Tage über den Termin gegangen.

Bin nur ich so??? Anstatt es einfach mal auf sich zukommen zu lassen und es nehmen wie es kommt oder eben auch nicht, macht man sich Gedanken um unbefruchtete Eier.....

Irgendwie eh frustrierend. Wir hatten ein Sommerkind gewünscht und waren irgendwie davon ausgegangen das es wieder so schnell klappt. Schon komisch diese Warteschleife :-(

LG

4

mir ist der ET sowas von egal

lg

1

Huhu,

selbstverständlich ist es Deine Entscheidung. Allerdings würde ich es auf mich zukommen lassen und mich freuen, wenn das Baby gesund zur Welt kommt. Ich finde übrigens eine Dezemberbaby schön. Unser Babywunsch ist so ausgeprägt, dass uns der Monat total egal ist. Aber jeder ist halt anders.

LG

2

Ich kann dich verstehen. Ich wollte ein Herbstkind und nun sind wir auch schon ET Dezember angelangt. Ich finde den Dezember auch nicht so toll, die meisten Menschenchaben zu viele Termine und Feierlichkeiten...dann hat keiner mehr Lust mit unserem Kind zu feiern.
Ich werde trozdem nicht verhueten, ich will keinen Zyklus ungenutzt lassen.

Aber so wie ich deinen Beitrag lese, neigst ducdazu zu verhueten und auch das finde ich ok und legetim wenn man weiss, das willcman nicht. Das sind halt wir "Planmeschen" #verliebt

Jesi die sich manchmal wuenscht, man koenne den KiWu auf den Punkt planen und umsetzen

3

Meine geplanten Sommer-Kinder kamen im Januar und Oktober zu r Welt. Von daher schockt mich der Winter net so.
ABER ja ich pausiere, Dezember soll es nicht werden, zumal bei mir ET 24.12 wäre...und wir schon 8 Geburtstage im Dezember haben. Es ist für meine Kids schon blöde, besonders für meinen Januarschatz. So kurz nach Weihnachten ist einfach ungünstig!!!

Das wir uns alles geusnde Kinder wünschen, darüber muss man wohl nicht reden!!!

5

Also kürzlich kam die frage schon!

Wann ich meinen ET habe ist mir völlig Wurscht! Wegen Dezember würde ich auch nicht pausieren, Hauptsache ist ich bekomme noch ein kleines Wunder!

Meine große hat im Oktober und meine kleine im Dezember deshalb würde ich den November wirklich Super finden!

Leider kommt es immer anders als man denkt!

LG und viel Glück #klee

6

Hallo,

Also wenn ich jetzt nicht schwanger geworden wäre , hätten wir für Dezember - et ausgesetzt ! Ich hab schon 2 Kinder (18. und 26. ) die im Dezember Geburtstag haben! Es ist auf deutsch gesagt beschissen !!! Für Eltern und für die Kids !!! Da alles in den Weihnachtsvorbereitungen steckt hat kaum jemand zeit ! Ist doof und jedes Jahr aufs neue megastressig für mich ! Mai ist optimal, aber so lange wollte ich nicht mehr warten !

Lg

7

Hallo,

vor diesem Problem stand ich vor einem Jahr! Wir hatten gerade erst zu hibbeln angefangen (glaube 2.ÜZ) und da dachte ich ja noch, dass es super schnell klappt. #schein Schlussendlich haben wir es trotzdem versucht und ich war nicht ganz soooo traurig, dass es nicht geklappt hat.

Jetzt stell dir aber mal vor, dass dein Termin der 16. Januar ist. Und dann kommt es zu Komplikationen (die ich dir natürlich nicht wünsche) und dann kommts doch im Dezember??? Und was machst du dann?

Deswegen: Klar fänd ich ein Weihnachtsbaby auch doof, nicht wegen mir sondern wegen dem Kind: Kindergeburtstage können nie am selben Tag gemacht werden, wenn man Pech hat meinen die Verwandten, dass ein Geschenk zu Weihnachten/Geburtstag reicht, usw.
Aber man weiß nie wies kommt. Genauso doof wäre es, wenn es am Geburtstag eines Nahestehenden kommen würde.

Nichtsdestotrotz: Ich würde es versuchen, die Natur macht das schon genauso wies sein soll! #pro

LG #winke

8

Ich glaube die Schwangerschaft kommt eh so, wenn man net damit rechnet, oder sie net unbedingt "gebrauchen" kann...ich würde es auch auf mich zukommen lassen...;-)

9

Das wäre mir völlig egal,wenn es mal klappen sollte#winke

Top Diskussionen anzeigen