wahrscheinlich dumme Frage :D

Ist wahrscheinlich eine ziemlich dumme Frage, aber ich hab mir überlegt, ob es denn sein kann, dass man schwanger ist und auch hcg produziert (ist ja soweit ich informiert bin immer so in der Schwangerschaft), aber das HCG nur im Blut und nicht im Urin nachweisbar ist. Gibt es sowas?

Ist vielleicht keine intelligente Frage, aber es könnte doch möglich sein oder nicht? Vielleicht wenn man bestimmte Nierenprobleme hat oder so?

Gibt es denn hier im Forum jemanden, der schwanger war/ist aber kein Urintest darauf angeschlagen hat?

Danke für eure Antworten! :)

1

Nein, das gibt's nicht, behaupte ich mal. Das HCG im Urin hinkt dem Wert im Blut ca. 2 Tage hinterher, aber was im Blut ist, ist früher oder später auch im Urin nachweisbar (es sei denn, Deine Nieren haben einen HCG-Filter).
#rofl

#winke

2

Hi,

es gibt tatsächlich Frauen bei denen das HCG langsamer in den Urin übergeht und ein SST dann erst spät pos. anschlägt. Aber dass es gar nicht in den Urin geht habe ich noch nicht gehört. Immerhin erreicht das HCG im Laufe der SS eine beträchtliche Höhe und es wäre doch sehr seltsam, wenn es sich gar nicht im Urin wiederspiegeln würde.

LG Julia

3

Hallo

ich bin mir auch ziemlich sicher, das im Urin immer HCG nachzuweisen ist (wenn man schwanger ist). Sämtliche Hormone werden über den Urin mit ausgeschieden

#winke

4

Ja ich, bei meine erste ss. Alle meine test waren negativ , auch die beim fa. Sie hat mich dann nach hause geschickt weil sie der meinung war das ich net schwanger bin und sie hat net mal einen bluttest gemacht, ultraschall auch nicht. Das frechste war das sie mir auch noch die anti-baby pille verschrieben hat, ich sollte sie nehmen ab sofort. Ich hatte so ein komisches Gefühl dabei und habe sie nicht genommen, naja 2 tage später ging ich zu eine andere fa und sie hat sofort alle untersuchungen gemacht. Ich war schon in der 17 ssw und mein Vater wollte damals meine frühere fa verklagen.

p.s: ich war damals wie auch jetzt kerngesund ;-)

lg

5

#schock

6

hat dein 2. FA erklären können warum die Tests negativ waren?

weitere Kommentare laden
Top Diskussionen anzeigen