Endometriose wurde bestätigt!

Hallo, #winke

Bezüglich Endometriose habe ich schon zwei Beiträge eröffnet https://www.urbia.de/forum/24-kinderwunsch/4102070-endometriose/25825198 und https://www.urbia.de/forum/24-kinderwunsch/4106294-moeglicherweise-endometriose/25860683.

So...Die BS habe ich hinter mir! #huepf

Gestern um
9:15 Uhr - Beruhigungstablette bekommen
9:30 Uhr - im OP gewesen

Die Assistentin im OP war so nett und lustig! :-D Aufgewacht bin ich das erste Mal zwischen 13:45 Uhr und 14 Uhr. In's Zimmer bin ich um halb Vier gekommen. Ich habe fast keine Schmerzen, einmal zwickt es dort und da, nur der Blutdruck war ziemlich im Keller (90 zu 70). Statt vier kleinen Schnitten habe ich fünf.

Ergebnis: Es wurde Endometriose gefunden. :-( Diese wurde gleichzeitig entfernt. #pro Wo genau man die Endometriose gefunden hat, weiß ich jetzt nicht. Die Gebärmutterwand ist sehr dünn. Der linke Eileiter ist durchgängig, nur der rechte Eileiter erschwerte es ihnen. Da sie ja diese Flüssigkeit hineinspritzen und diese ja im Eileiter ankommen soll, war das beim rechten Eileiter schwierig. Es ist zu wenig Flüssigkeit dort angekommen. Die Ärztin vermutet, dass einiges an Flüssigkeit wieder hinausgeronnen ist. Laut der Ärztin sind aber beide Eileiter durchgängig. Was sie noch erwähnte, ist folgendes: Die Schleimhaut war ziemlich hoch aufgebaut, obwohl ich erst am 24. Jänner meine Mens hatte. Sie fragte mich danach und meinte, dass es einfach so ist.

Wie sich die Endometriose jetzt auf unseren Kinderwunsch auswirkt und wie die weitere Vorgehensweise ist, muss ich erst fragen. #zitter #zitter

Wenn alles so bleibt, kann ich entweder am Donnerstag oder am Freitag heimgehen. #huepf

#sorry für's #bla

1

Meine Schwester hat auch Endometriose - sie saß total voll davon. Ihr wurde gesagt, daß die Chancen direkt nach der OP am besten seien.

Ihre Tochter ist mittlerweile 11 Monate alt; zwar ist sie durch künstliche Befruchtung entstanden, dies aber auch (oder vor allem?) aus dem Grund, weil die Spermienqualität ihres Mannes sehr, sehr schlecht war.

Gute Besserung weiterhin, ruhe Dich aus - und vor allem: Viel Glück! #klee

LG wartemama

2

Dass die Chancen direkt nach der OP am Größten sind, habe ich auch schon gehört bzw. gelesen. #pro

Wie die #schwimmer von meinem Freund sind, wissen wir noch nicht, aber ich hab' jetzt endlich Gewissheit!

#danke

3

Hey, wenn jetzt die Endo entfernt wurde, dann sollte es die nächste zeit gut möglich sein schwanger zu werden. bei mir hats dann zwar auch noch ein jahr gedauert, aber das lag vermutlich auch an der fernbeziehung, die wir hatten. heute ist mein sohn fast 2 jahre alt.
mein arzt hat mir mal erzählt, dass er eine vierfache mutter operiert hat, die über schmerzen klagte und sie sehr überrascht waren, wie stark ausgeprägt der endo-herd war. kaum zu glauben, dass sie viermal problemlos schwanger geworden war.
es ist also alles möglich.
bei uns stellt sich gerade wieder die frage, ob ich wieder endo habe, weil es für nr 2 nicht so recht klappen will. im notfall müsste man wieder genauer gucken. weiß aber noch nicht, ob ich schon wieder unters messer will.
alles gute euch und toi toi toi

gruß tanja

4

Hi,
bei mir wurden vor ein paar Jahren auch einge Endometrioseherde mitsamt einem verwachsenem Eierstock entfernt.
Ich bin letzten Juli nach recht kurzer Übungszeit schwanger geworden. (Leider eine MA, aber die Endo ist laut Ärzten daran unschuldig gewesen).

Du siehst, es geht - auch Jahre nach der Entfernung der Herde und nur mit der Hälfte an "Werkzeug"! Es gibt sehr viele Frauen mit Endo UND Baby...

Ich wünsche dir alles Gute!
lg

Top Diskussionen anzeigen