2. Kinderwunsch leider einseitig

Hallo,

ich war schon länger nicht mehr hier aktiv, habe aber immer mal wieder gelesen.

Nun will ich mir mal meine Situation von der Seele schreiben und vielleicht habt ihr ja auch Tipps für mich.

Unser Sohn wird im Januar 1,5 Jahre alt und ist ein echter Sonnenschein. Klar gibt es auch mal stressige Momente, aber meistens macht es wirklich Freude mit ihm.
Im Sept. 13 werde ich wieder arbeiten gehen, zunächst nur 18 Std./Woche. Paul soll dann in den KiGa und eventuell noch zusätzlich von einer Tagesmutter betreut werden.

Finanziell geht es uns recht gut und wir haben Anfang dieses Jahres ein Haus gekauft, das genügend Zimmer für eine 4köpfige Familie hat und auch einen tollen Garten.

Also hier mein "Problme": ich merke, dass sich bei mir der Wunsch nach einem 2. Kind festigt, mein Mann (wird sich zwar nicht verheiratet, aber in unserem Alter - beide 39 - klingt Freund doof ;-) ) will aber nicht. Und er sagt nicht "noch nicht", sondern quasi nein zu einem weiteren Kind.

Bin irgendwie grad rat- und machtlos :-(

Danke fürs Lesen und vielleicht könnt ihr mir ja Mut machen.

Claudia

1

hallo cm,

weist du warum er kein zweites will?

ich finde das schade, dass dich das so ratlos und machtlos macht :-(

klingst n bissel einsam...

ich hoffe, ihr könnt darüber noch einmal reden:-)

2

Hi Claudia,

hast du ihn denn mal gefragt warum er kein zweites will und weiß er von deinem konkreten Wunsch?
Eine Freundin von mir ist in einer ähnlichen Situation und sie ist sehr unglücklich weil ihr Mann nicht konkret sagt was er will und sie hin hält! Ich hoffe ihr klärt es bald!

Lg Tonimoni

3

Also er meint, er ist mit einem ganz und gar ausgelastet und zufrieden, schließlich hatte er nicht mal mehr mit unserem Sohn gerechnet. Und dann gibt er noch vor, dass er lieber dieses eine verwöhnt und ihm alles bietet, was es will.

Neulich habe ich ganz konkret meine Gefühle geäußert. Er weiß Bescheid. Aber er blockt ansonsten ab bei dem Thema.

4

ui das tut mir so leid. stecke auch grad voll in dem Thema 2. Kind drin, aber ich wüsste nicht, was wäre, wenn mein Schatz "nein" sagen würde #schmoll

ich fürchte dann musst du das leider ERST EINMAL akzeptieren, oder?
vielleicht noch einmal später ansprechen, vielleicht kommt er von ganz allein an?

finde es aber auch nicht fair, dass er dann so abblockt bei dem Thema.
ich glaub ich kann deine Verzweiflung gut verstehen.

was hast du denn jetzt gedacht?
hast du irgend eine idee?

schließlich kennst du deinen mann am besten

weitere Kommentare laden
Top Diskussionen anzeigen