Verändert L-Thyroxin was im Zyklus? Früherer ES, vermehrt Zervix, ect.????

Guten Morgen Mädels!!!

Nehme seit 1 Woche L-Thyroxin ein, mein Wert Tsh? lag beim 1. Test bei 4,3 beim Neurologen dann bei 2,9....

Ich frage mich nun, ob der ES früher kommen kann? Oder ob sich im Zyklus oder an der Tempi, im Zervix irgendwas verändert, da es ja Hormone sind, die auch den KiWu unterstützen???

Was hat sich bei Euch verändert und wann?

Ich habe hier darüber mal gelesen, dass sich der Zervix vermehrt hat am ES! Aber mehr weiß ich nicht und nun habe ich dieses komische Blatt... und einen viel zu frühen Tempianstieg!!! Wobei nichts ungewöhnliches war. Normal schwankt meine Tempi zwischen 36,6 und selten 36,7 vor ES, aber 37 habe ich erst nach ES (bisher noch nie in 18 Zyklen, außer bei Krankheit - bin aber nicht krank)...

hier meine Kurve:
http://www.urbia.de/services/zykluskalender/sheet/908965/678602?1350279179

Wäre schön, von eurer Erfahrung zu L-Thyroxin zu lesen. Vielen Dank

lg Tina#winke

1

Hallo Tina,

also meine Erfahrung ist, dass sich dadurch mein ES wesentlich verfrüht, wobei ich darüber aber auch glücklick bin:-)

Bevor ich das Medikament genommen habe, hatte ich meinen ES immer zwischen den 18 oder 20 ZT.

Dann habe ich mit dem Medikament angefangen und hatte meinen ES bei ZT 15, im darauf folgenden Monat sogar bei ES 13.

Danach hatte ich das Medikament ein Monat nicht genommen, weil ich es nicht zu meinem FA schaffte und zack habe ich meinen ES erst wieder an ZT 20 bekommen.

Habe diesen Monat wieder neu mit dem Medikament angefangen und jetzt hatte ich meinen ES wieder an ZT 16 und hatte auch wieder vermehrt ZS.

Also denke ich mit Sicherheit, dass sich dadurch der ES nach vorne verschiebt.

Und wenn ich mir Dein Zyklusblatt ansehe, würde ich auch sagen, dass Du Deinen ES bereits hattest. Könnte ZT 10 oder 11 sein. Zum Glück hast Du ja noch ein Bienchen gesetzt:-)

2

uihhh .... das hätte ich ja jetzt wirklich nicht gedacht, dass es soviele Tage ausmachen kann - ich hatte mit einem ES vielleicht 1-2 Tage früher gerechnet, aber wie man bei dir sehen kann.... sind es bei dir auch deutlich mehr!!!

Nur bei mir passt der Zervix noch überhaupt nicht, auch meinen Mittelschmerz, den ich 2 Tage vor ES habe, war nicht da??? Mal schauen, was meine Tempi die kommenden Tage macht! Nur weiß ich nicht, wann die Tempi angestiegen ist, weil ich 2 Tage nicht gemessen habe! Normal habe ich meinen ES ziemlich pünktlich am 16. ZT, ganz selten am 15. ZT.....

Vielen Dank für deine Nachricht... die ist sehr aufschlussreich für mich!#blume
Tina#winke

3

Hallo! #winke

Ich kann auch nur bestätigen, dass sich (bei mir) durch die Einnahme von Thyrex mein Zyklus von vorher (32 - 42 Tage) auf 29/30 Tage eingependelt hat.... Seit 3 Monaten nehme ich die Tabletten und vom ersten Zyklus an, war dieser kürzer und danach auch regelmässiger :-)
Beim Zervix habe ich keine Änderung gemerkt - auch nicht bei den (Mittel)Schmerzen....
Nur meine Periode ist leichter geworden....

Anderer Nebeneffekt: Mein vormals sehr hohe Ruhepuls hat sich auch beruhigt;-)

Lg
Aika

4

Auch dir vielen Dank für deine Nachricht.... mensch da muss ich ja diesen ersten Zyklus gut aufpassen, damit ich den ES nicht verpasse, wenn er nicht wirklich schon gewesen ist! Aber normalerweise habe ich genau 2 Tage zuvor extremsten Mittelschmerz vor Tempianstieg... den hatte ich noch nicht, also mal abwarten was die Tempi macht!

Na mal schauen was der Zyklus diesmal macht ;-)

lg Tina#winke

Top Diskussionen anzeigen