FA -.- Clomi anstatt Prolaktinhemmer?? hää??

hallo mädels =)

Ich wollt jetzt mal bei euch nachfragen...
Mein prolaktinwert ist zu hoch & deswegen ist mein ES teilweise ausgeblieben & die letzten 2 zyklen waren endlos...

mein FA wollt mir eigentlich einen prolaktinhemmer verschreiben!
Tja und jetzt meint er das ich auch clomi nehmen könnte um den ES auszulösen#kratz

versteh ich nicht ganz... bei mir ist eigentlich alles in ordnung!
wenn der prolaktinhemmer wirkt ist mein zyklus wieder normal....
dann bräucht ich kein clomi!!

im internet hab ich nichts gefunden...
keiner bekommt clomi wenn man das auch mit einem hemmer beheben kann!!

mit clomi kann ich dann einen ES auslösen aber der wert bleibt trotzdem unverändert!
der hemmer würd in ein paar tagen wieder alles normalisieren...
mal abgesehen davon das clomi das billigste & schädlichste medikament in die richtung ist!
nach 3 monaten ist das krebsrisiko deutlich erhöht...
ich find das irgendwie sinnlos sowas zu nehmen!

er hat zu mir gesagt das ich nur mit dem prolaktinhemmer einen monat verschwende u. erst im nächsten zyklus wieder die chance auf eine ss hab!
das ist mir egal... ich wart jetzt schon seit november! da kann ich einen zyklus auch noch warten!!

bin grad verwirrt... was würdet ihr da machen?? hat von euch schonmal jemand clomi bekommen obwohl nur der prolaktinwert zu hoch war??

lg

1

Hallo alice :-)

Mein Prolaktinwert war auch zu hoch und ich habe einen Prolaktinhemmer (Dostinex) verschrieben bekommen. Ein paar Tage später waren die Werte wieder ganz normal

und seitdem kommt mein ES ganz regelmässig.

Eine andere Therapie hat mein FA nie vorgeschlagen.

Ein hoher Prolaktinwert erhöht ja auch meines Wissens das Risiko einer frühen Fehlgeburt. Also wäre es ja kontraproduktiv wenn du nur den ES mit Clomi auslöst, aber deinen Prolaktinwert erhöht lässt. Denn dann hast du trotzdem ein erhöhtes Risiko, dass sich das befruchtete Ei nicht einnistet.

Rede doch noch mal mit deinem FA - vielleicht habt ihr euch ja auch irgendwie missverstanden. Und wenn nicht, würde ich an deiner Stelle deutlich machen, dass du kein Clomi nehmen willst.

GLG Fairy

2

hy =)

danke für deine antwort =) so wie du das jetzt erklärt hast hab ich das eigentlich auch verstanden!
mit dem hemmer ist der wert gleich wieder normal & mit clomi hab ich dann vl einen ES aber der wert bleibt ja gleich...

ich versteh meinen FA manchmal wirklich nicht...
einmal hieß es ich hab krebs u. bei dem hohen prolaktinwert meinte er das ich ganz sicher eine zyste im hirn hab ^^ beides war nicht wahr...
bin ganz umsonst zum CT u. hab das kontrastmittel bekommen...
so nebenbei hat sich dann noch rausgestellt das ich das KM nicht vertrage u. das war auch sehr unangenehm...

eine woche vor meiner FG hatte ich eine leichte blutung u. er hat mich wieder weggeschickt & meinte dass das ganz normal ist...
und das ich 100%ig keine FG haben werde -.-

echt mit dem FA hab ich nur stress...

und das mit clomi meinte er... das wir dann keine zeit verlieren ^^ weil ich ja jetzt schon seit nov. versuche wieder ss zu werden & ich sonst so lang warten muss?!
ich versteh den wirklich nicht...

ich hab schon 8 monate verschwendet & daran war er schuld!! seit der FG hab ich das problem mit der milch & den zyklusstörungen! er wollte das nicht weiter untersuchen!!

ich denk das ziel sollte sein,den prolaktinwert wieder zu normalisieren & nicht mit aller gewalt einen ES auslösen -.-

wie lang muss man die tabletten denn einnehmen??
und vorallem...haben die starke nebenwirkungen??

lg alice

3

Hallo Alice!

Sorry, war übers WE nicht online!

Ich nehme die Tabletten schon 1 Jahr jetzt. Muss nur eine ganz kleine Dosis nehmen (1/2 Tablette 1x in der Woche).

Nebenwirkungen habe ich bis jetzt gar keine bemerkt. Mein Zyklus ist ganz regelmässig, der ES kommt auch immer ganz brav. Ich habe also nur positive Erfahrungen mit dem Hemmer gemacht.

Hast du denn schon mal drüber nachgedacht den FA zu wechseln? Ich finde gerade bei Kinderwunsch sollte man bei einem Arzt sein, bei dem man ein gutes Gefühl hat.

GLG Fairy

Top Diskussionen anzeigen