Oder könnte es sich um eine Einnistung handeln an ZT 21 ? Hoffnung??

.. ich hatte zum ersten mal einen smiley am clearblue,sonntag vor einer woche.. dann kam zeitgleich mit dem eisprung eine leichte erkältung,und viel cremig,flockiger zervix. selbst wenn es ein kleiner pilz gewesen sein könnte,hatte ich dies in meiner letzten ss auch,weil s einem oft nach der befruchtung das immunsystem zusammenhaut. und das mit der erkältung ,dacht ich passt. am es+5 hatte ich dann einen sehr kurzen stich mittig( dachte könnte vielleicht einnistung sein) und überhaupt frierts mich ,bin schlapp und müde.

brüste taten am sonntag und montag auch ziepen,und sogar stiche unter den achseln konnte ich bemerken( hatte ich auch schon in der ss) aber diese brust und achseldinge waren nach 2 tagen weg. ich kann überhaupt nicht von empfindlichkeit in den brüsten reden.hab auch jeden tag meine scheide kontrolliert und die war bis heute morgen sehr trocken und ungewöhnlich eng. heut morgen dann schon etwas feuchter ,mit wenig weißem zs. zs direkt vom muttermund ist etwas mehr,ganz weiß und cremig.aber nicht pappig,sondern eher wie angeschmolzenes zitroneneis;-)

außerdem hab ich seit heut morgenmensziehen. bin heut zt 21.

außerdem bin ich sehr müde.

könnte es vielleicht doch eine einnistung sein,da ja heut vor einer woche noch volle eisprungzeit war? bei einem zyklus von normalerweise bei mir 28 tagen käme meine periode erst nächsten montag.. die letzten 3 mal hatte ich allerdings plötzlich immer 26 er längen..dann käms am samstag.. oder kommts noch früher? ich habe das gefühl als ob es jeden moment losgehen könnte.komisch. kannich noch hoffen?

Hi,
also ich habe mir im Frühjar diesen Jahres einen GU-Ratgeber gekauft. Der ist unglaublich gut und ausführlich. Da steht zb drin, dass das befruchtete Ei ca. 4 TAge untewegs ist, bis es in der Gebärmutter ankommt. Und dort angekommen soll es nochmal ca. 3 Tage hin und her "schwimmen", bis es sich endgültig an einer Stelle (oft an der hinteren Wand laut Buch) "anheftet".
Folglich braucht das befr. Ei ca. 7 Tage bis es sich endgültig einnistet... so habe ich das herausgelesen...
wer weiß, vielleicht passt das bei dir ja ;-)
drücke dir die Daumen!!
LG

PS: noch zu meinem Beitrag:
ich hatte auch genau nach 7 Tagen nach dem ES (also nach meiner Rechnung :-) ) ganz schön komische Körpersymptome: war den ganzen Tag total k.o., hatte Gefühl ich bekomme ne Grippe, hatte Durchfall, mir war den ganzen Tag unwohl, war wie benommen, hatte leichten Schwindel und Ziehen in der Leiste..
warte gerade täglich darauf dass es geklappt haben könnte... meine Mens hätte sollen gestern / heute einsetzen.. habe aber aktuell seit 2 TAgen nur SB, ganz ohne Mens Anzeichen..
mal abwarten :-)

Hallo Palme!

kann es ein daß wir gleichalt sind? Ich bin auch ein 76 er ;-)

vielen lieben dank für deine antwort..ich hatte zwar keinen direkten durchfall aber heute morgen sehr weichen stuhl. und das 2 mal hintereinander.. untypisch..kommt aber auch gerne vor der perode vor. also ich weiß nicht wann genau der eisprung war,aber der ovu test zeigte sonntag und montag letzter woche positiv. den schmerzen nach wars dann schon eher montag denk ich.bin serh aufgregt--weil ich immer wieder so ein zwacken in den achseln hab,hab ich vorhin mal ein bisschen an der brust rumgedrückt. da kam ein tröpchen klar -gelbe flüssigkeit raus. hab aber gleich gegoogelt,und anscheinend hat dies nix zu bedeuten.. ich drücke dir feste die daumen!!

Hi :-)
ja, bin auch 1976 geboren :-D
hat bei mir "mal" wieder nicht geklappt. Letzte Nacht (mitten in der NAcht um 02 Uhr) habe ich plötzlich furchtbare Unterleibsschmerzen bekommen.. so wie ich sie von der Mens kenne. Da ich eh auf Toilette musste bin ich aufgestanden. Und siehe da, die Mens war da *hmpf*

hatte auf die letzten beiden Zyklen so viel Hoffnung gelegt... hatte in den letzten beiden Zyklen so viele komische Körpersymptome, dass ich jedes mal dachte, dass es geklappt hat. Aber jedesmal kam die doofe Mens wieder :-[
aber irgendwann wird es klappen, da bin ich sicher... habe ca 17 Jahre verhütet, dann dieses Jahr zum 01.01. die Pille abgesetzt und bin dann direkt "schwanger" geworden... hat nur leider nicht geklappt. Musste in der 10 SSW zur AS. Seit dem bin ich natürlich etwas ungeduldig... versuche mich aber immer zu bremsen, denn wenn es klappen soll (von der Natur aus gesehen), dann klappt es auch...
da wir vom chinesischen Horoskop her das Jahr des Drachen haben (du und ich -1976- sind zufällig Drachengeborene ;-) ) heißt das, dass uns dieses Jahr besonders viel Glück bringen wird!!
ich drück dir die Daumen und versuch dich wirklich nicht zu verrückt zu machen!

Manchmal muss man Dinge echt dem Zufall überlassen. Habe ich nämlich so langsam echt vor. Bin die Rechnerei so leid. Habe auch das Gefühl, desto mehr ich rechne und überlege um so weniger klappt es..

drück dir ganz fest die Daumen!!!

LG und viel #klee

weitere 2 Kommentare laden
Top Diskussionen anzeigen