Clearblue Digital an NMT+4 negativ

#winkeHuhuuuu

Ich hätte mal eine Frage an die "Erfahrenen" unter euch #schein

Ich habe gestern (NMT +4) einen Clearblue Digitaltest gemacht, welcher "nicht schwanger" angezeigt hat.

Ich nehme die Pille seit Oktober 2011 nicht mehr und die letzten 5 Monate habe ich meine Mens genau nach 30 Tagen bekommen. Diesmal scheint was nicht so ganz zu stimmen, da ich heute bereits an NMT+5 bin.

War es bei einer von euch auch so, dass sie trotz negativem Clearblue schwanger war? Kommt das denn vor? Ich hatte auch definitv einen ES, da ich letzte Woche bei meiner FÄ war, die mir das bestätigt hat.

Ich denke ich warte nochmal bis Freitag (wäre dann NMT +7) und mach nochmal einen Test, falls sich bis dahin nichts getan hat...

Vielen Dank schon Mal für Eure Antworten #herzlich#winke

1

Eigentlich sind die von Clearblue schon sehr zuverlässig. Kann es evt. sein, dass sich dein ES nach hinten verschoben hat?

Hast du ein ZB?

2

Bei mir war es zu Beginn so, dass alle Ovus negativ waren. Dann hab ich es einfach gelassen.

Laut meiner FÄ müsste er am 22.06 gewesen sein. Ob er sich verschoben hat, kann ich nicht genau sagen, aber ich hatte um den 22. rum ein leichtes Ziehen im Unterleib, was ich den Monat zuvor das erste Mal hatte.

Ich bin noch in der "Erkundungsphase". Eigentlich sollte ich am 20.07 nochmal zum FA, weil wir den genauen ES Tag ermitteln wollten. Den Termin muss ich jetz ja absagen, weil sich der Zyklus ja definitiv verschoben hat.
Entweder ich brauch früher einen Termin (wenn der Test am Freitag positiv ist ;-)) oder ich muss ihn nach hinten verschieben, wenn meine Mens sich die Tage doch noch die Ehre geben sollte :-p

Ich wollte eigentlich nur eure Erfahrungen wissen, ob es sein kann, dass der digitale Test negativ angezeigt hat, obwohl Ihr ss wart #schein

Danke für deine schnelle Antwort #blume

3

Ach und ne, hab kein ZB... ich weiß, das erschwert aussagekräftige Tipps oder Hinweise...

weitere Kommentare laden
Top Diskussionen anzeigen