Gebärmutterhalsentzündung, pH Wert für Schwimmerchen

Hallo Mädels,
bei der letzten Untersuchung war der PAP Test (Krebsvorsorge) Stufe IIk, also kontrollbedürftig, ausserdem hat die Ärztin ne GMH-Entzündung festgestellt, die ich mit Antibiotika behandelt habe.....
Ob sie ganz weg ist, weiss ich leider erst im August!

Der Post-Koitaltest am gleichen Taghat leider ergeben, dass kein einziges lebendes Spermium da war wo es hin sollte.... Kann das auch an der Entzünsung liegen?
Jetzt hab ich natürlich überlegt, was ich ausserdem noch pflanzlich oder so machen kann, damit die Entzündung möglichst schnell weg geht und wie ich an den fruchtbaren Tagen "da unten" nen möglichst optimalen pH-Wert schaffen kann.... Hat da jemand Ahnung oder misst jemand seinen pH Wert?
Wie sollte der denn an den fruchtbareen Tagen liegen?

LG und vielen lieben Dank! Tanja

Hi,

es gibt Handschuhe mit einem PH-Wert-Bestimmer....

Um die Scheidenflora zu stärken, hätte ich zwei Tipps:

- Döderlein oder
- Tampon in Naturjoghurt tränken und einführen Kur mache ich gelegentlich für eine Woche)

Die Milchsäurebakterien bringen die Scheidenflora und somit auch den PH-Wert auf ein optimales Level.

LG
minuuh

Danke für den Tipp!!!! Kann ich da auch diese extra Milchsäuretampons verwenden..... Wann machst du das im Zyklus? Direkt nach der Mens? Während der fruchtbaren Tage hätt ich da Angst.... Habt hr auch Kinderwunsch? Hast du das mal mit deinem FA abgesprochen? Will nix "kaputt" machen!!!!

#herzlich

Hallo Tanja, #winke

ich hab gestern genau die gleiche Frage gestellt zum PH Wert.
Hab dann meinen FA angerufen, da ich hier im Forum leider keine Antwort bekommen habe.
Also, der PH Wert liegt normaler weise unter 5,4. In den Fruchtbaren Tagen zwischen 7,0 und 7,4.
Ich war so schlau und hab mir Indikatorstäbchen in der Apotheke gekauft und mich dann gewundert warum ich so "sauer" bin und nur einen PH wert von 5,4 habe.
Naja, 1) du kannst mit den Indikatorstäbchen nicht "richtig" messen, weil sie für den Urin gedacht sind 2) muss der PH Wert im Gebärmutterhals bei 7,0 -7,4 liegen und nicht am Scheideneingang wo man mit dem Indikatorstäbchen misst.

Wegen dem Post-Koitaltest:
ich hab meinen FA auch danach gefragt, er meinte theoretisch ein sehr guter Indikator zur Furchtbarkeitsbestimmung. ABER es gibt auch hier soviele Fehler die bei dem Test passieren können. Falscher Zyklustag, ein ausnahmsweise schlechtes Speram usw.

Also lass den Kopf nicht hängen! Der Test alleine heißt garnix!!!

#herzlich
Spatz

Top Diskussionen anzeigen