HCG

So ihr lieben....da ich nun hier immer wieder sehr verschiedene meinungen gelesen habe wenn den genau die hcg-produktion beginnt möcht ich euch einen Ertiekel den ich vor einiger zeit bei recherchen gefunden habe nicht vorenthalten.

Entgegen der meinung vieler das hcg erst nach dem einnisten gebildet wird hat die uni-mainz in einer studie herausgefunden das bereits 3 tage nach der befruchtung noch wärend sich die eizelle im eileiter befindet die hcg produktion beginnt.

Hab euch den text auch mal mit rein kopiert!

"Nach 72 Stunden besteht der Keim aus ca. 32 Zellen.
Es kommt durch Zusammenfließen (Konfluieren) von Interzellularräumen zur Bildung eines im Keim gelegenen Hohlraums, der Blastocystenhöhle. Nährstoffreiche Flüssigkeit aus dem Eileiter dringt durch die ?Eihaut? (Zona pellucida) und zwischen den Trophoblastenzellen hindurch ins Innere, was zu einer Größenzunahme des Hohlraums führt. Man bezeichnet den Keim inklusive des Hohlraums deshalb nun als Blastocyste. Trophoblastenzellen beginnen mit der Bildung von hCG (humanem Choriongonadotropin), einem Hormon, welches in den Eileiter abgegeben, dort aufgenommen (resorbiert) wird und dem Mutterorganismus die Schwangerschaft signalisiert. Ebenso wird der auf dem chemischen Nachweis von hCG beruhende Schwangerschaftstest frühestens jetzt positiv."
Gefunden unter www.uni-mainz.de/FB/Medizin/....usw.

1

Denn gehen wir doch mal rein von der Logik aus.....wenn hcg erst gebildet wird wenn das eichen sich eingenistet hat und mit dem mütterlichen blutkreislauf verbunden ist wie kann dann eine ELSS durch hcg kontrolle festgestellt werden?!?!
Denn da ist das ei definitiv nicht in der gebärmutter und auch nicht mit dem mütterlichen blutkreislauf verbunden!

2

Häh? Na weil sich das Ei im Eileiter eingenistet hat....

#winke

4

das ei steckt zwar im eileiter fest,ist aber nicht mit dem mütterliche blutkreislauf verbunden.

weitere Kommentare laden
3

Ertiekel?? #schock#kratz

Da steht nur, dass hcg IN DEN EILEITER abgegeben wird....wo steht, dass es im Eileiter gebildet wird?

5

Oh entschuldige,ein tipfehler!

Das hcg wird ja auch nicht IM eileiter gebildet sondern vom ei und in den eileiter abgegeben wird.

7

Ja, und laut der Studie, die DU eben rein kopiert hast, schon drei Tage nach der Befruchtung....also auch bei einer ELSS....

Da das Ei aber auch schon auf dem Weg IN die Gebärmutter befruchtet werden kann, kann das hcg eben auch IM Eileiter gebildet werden und wenn es sich dort einnistet, also bei einer ELSS, dann kann das ein Test eben sagen, weil hcg produziert wurde..

In deinem ersten Beitrag gibst du dem Artikel Recht und in deinem Kommentar drunter, willst du es gleich wieder widerlegen....raff ich nicht...

weitere Kommentare laden
12

http://www.wunschkinder.net/forum/file/3/file=34680/filename=SST-HCG-Tabelle.pdf

kennt ihr diese Tabelle schon ?

lg

14

Ja, steht ja jeden Tag hundert mal im Forum..... stimmte bei mir nicht, denn ich habe an ES+8 Positiv getestet #cool

Und deine Tabelle hat auch nichts mit Einnistung oder Befruchtung zu tun, sondern rechnet ganz einfach ab dem ES....

#winke

Top Diskussionen anzeigen