Häufigkeit Abgänge vor NMT und wie oft testen?

#winke Mädels.

Seit 2 Tagen (ES+10/11) teste ich positiv. NMT ist spätestens in 3 Tagen.
Derzeit verbrate ich mind 5 Tests pro Tag aus Angst, die 2.Linie könnte wieder weggehen.
Nicht dass ich das duch Tests verhindern könnte aber ich wollte es möglichst bald wissen damit ich kein bisschen zu viel Hoffnung aufbaue....

Frage 1:
Macht das überhaupt Sinn? Würde das HCG innerhalb von sagen wir 5 Std wirklich so viel weniger werden, dass ich das an den Tests sehen könnte?

Und Frage 2 an die anderen Früh-Positiv-Tester:
Wie ist das bei euch bisher gewesen?
Wie ist es bei euch nach einem pos Frühtest weitergegangen.
Man liest ja von bis zu 50% Frühestaborten (also noch vor der Mens) #zitter

Ich will garnicht an sowas denken aber das ist ein echt blödes Gefühl wenn man anfängt sich zu freuen und sich im gleichen Moment früchtet, dass man sehr bald sehr traurig sein könnte... Anm: Ich weiß. Wer so früh testet ist selbst schuld :-p

LG & danke an alle, die antworten,
Aletta

1

Hi du!

Kann nachvollziehen, dass du so früh getestet hast! Aber es ist sicher sehr unsicher, weil sich bis NMT noch leider was ändern kann. Aber ich bin genauso wie du!
Bin heute ES+10 und völlig hibbelig.

Bei mir habe ich aber leider das Gefühl, dass es nix war. Mein ZS wird grad etwas flüssiger u das ist ja n schlechtes Zeichen. Wie ists bei dir???

4

Hi.

Ja ich hab deinen Beitrag gerade gefunden.
ES+10 war bei mir der ZS noch nie flüssig.
Das geht immer erst kurz vor Mens an.
Das einzige Mal, dass ich so früh mehr hatte (+Mens-Ziehen) war eben jetzt... und daraufhin waren die Tests pos.
Vielleicht sitzen wir ja im selben Boot und sind "positiv vor NMT" (was alles oder nichts heißen kann wie ich jetzt erneut lese #zitter).
Hast du einen Test bei dir?

LG

2

1. Abort im November 2012:
ES+10: Billigtests schwach positiv
ES+11 der Presense schwach positiv. Große Freude!
ES+13 Clearblue Digital "nicht schwanger" - wenige Stunden später: MENS!

2. Abort im Dezember 2011:
ES+10: Billigtests schwach positiv
ES+11: Presense positiv
ES+13 Pregnafix positiv, CB Digi negativ
ES+14 Presense deutlich positiv... vorsichtige Freude...

ES+15 CB mit Wochenbestimmung negativ, Abends Schmierblutungen
ES+16 Presense (25er) schwach positiv, MENS! #heul

Ich muss dazu sagen, dass bei dem zweiten Abort die Tests in den ersten 5 Minuten immer nur einen Hauch von Linie hatten, den man nur im richtigen Licht gesehen hat. Deutlich positiv wurden sie dann beim Trocknen. Da war dann bei jedem Test die rosane Linie knalliger zu sehen!

...

Nun bin ich wieder schwanger (5. Woche):

ES+10: Billigtest schwach positiv
ES+11: Billigtest deutlicher positiv, Pregnafix (10er) positiv, Presense (10er) deutlich positiv
ES+12: Presense (25er) fett positiv!!
ES+14: CB mit Wochenbestimmung sagt "Schwanger 2-3"
ES+17: CB mit Wochenbestimmung sagt "Schwanger 2-3"
ES+18: Test beim FA positiv :-)

in 2 Wochen gibts den ersten US!

Diesesmal hab ich ein gutes Gefühl! Ich hab keinerlei Blutungen, nehme Utrogest und die Tests sind auch viel schneller und deutlicher positiv ausgefallen als bei den Abgängen!

3

Ich meinte natürlich November 2011 !!! Die aborte waren direkt hintereinander!

5

Also sogar 66% in deinem Fall :-(

Auf jeden Fall: Gratuliere zur aktuellen, gesunden #schwanger
Sowas macht Mut... Selbst wenn heute (Es+12/13) mein 25er nur schwach und leider nicht wie bei dir stark angeschlagen hat und selbst falls es wieder abreisen würde zeigt das: Es kann danach recht bald wieder klappen #herzlich

weitere Kommentare laden
6

Hi, du Hibbelchen,

ich war auch so eine Frühtesterin (3 Tage vor NMT) und die zweite Linie ist nicht mehr weg gegangen und bis jetzt läuft auch alles gut (toi , toi toi und Daumen drücken!). Ich denke, es liegt einfach in dem neugierigen Wesen des Menschen, dass man möglichst früh Bescheid wissen will. Und egal wann du testet - es schützt dich nichts davor, dass es schief geht. Das liegt leider vollkommen außerhalb deines Einflussbereichs und ist der grausame Teil von Mutter Natur!

Trau dir und deiner Schwangerschaft, das tut dir und deinem Krümel jetzt am besten!

Alles Liebe und viiiiiiiieeeeeeeeeeeeel Glück,#klee
annelottel mit #ei (SSW 9) und 2 #stern fest im #herzlich

8

Hi Annelottel

Danke für den lieben Beitrag.
Schön, eine Frühtest-Story mit Happy End zu lesen. Tut gut in meiner Angst :-)

In der 9. SSW schon #freu....
Hey. Die Zeit arbeitet gut für dich und bald hast du's durch die friesen ersten 12 geschafft.
Nach der 8. ist doch auch schon eine Hürde überwunden soweit ich mich erinnere.... oder?
Ich meine einmal gelesen zu haben, dass die meisten Abgänge vor der 12. und die aller-meisten davon vor der 8. SSW passieren.
D.h. das Risiko wird für dich & deinen Krümel mit jedem Tag kleiner #blume
Ich drück natürlich trotzdem noch fest die Daumen für euch und hoffe, dass wir uns bald im #schwanger-Unterforum wiederlesen :-)

Alles Liebe,
Aletta

18

Ebenfalls vielen Dank für die liebe Antwort! Bis bald im Schwangeren-Forum! :-)

10

Hallo Aletta,

Habe diesmal das erste mal so früh getestet. Meine SS war nicht geplant, aber auch nicht unerwünscht. Persona zeigte nur am zweiten roten Tag schon ES Symbol, zwei Tage davor hatten wir abends noch #sex

Irgendwie hab ich es da schon geahnt und mit meinen Persona noch weiter orakelt. Als das Orakel dann bei ES+10 positiv war, habe ich auch gleich mit einem 10er SST getestet... Und im Verlauf des Tages noch mit zwei weiteren... Alle drei positiv :-)

Die folgenden drei Tage habe ich täglich weitere drei SST gemacht bei ES+11 den CB ohne Wochenbestimmung und bei ES+13 den CB mit Wochenbestimmung (schwanger 2-3).

Gestern (ES+17) hab ich nochmal mit einem Pregnafix getestet, um zu gucken, wie stark die Linie geworden ist (sehr stark:-) ) und heute +18 dann nochmal einen CB mit Wochenbestimmung (schwanger +3). Temperatur ist auch noch in Hochlage und somit hab ich mir heute einen Temin beim Gyn geholt. Bin dann 6+0 und hoffe das #herzlich schlagen zu sehen :-)

Hm, also ich hab in meinem Leben an die 200 SST gemacht (haben für alle anderen SS Jahre gebraucht und dementsprechend oft getestet... Hatte keine richtigen Zyklen). Die waren bei mir immer eindeutig negativ wenn nicht SS (hatte noch nie eine VL) und eindeutig positiv wenn SS.

Natürlich kann es noch zur FG kommen... Aber passieren kann immer was! Habe in den vielen Kiwu Jahren viele traurige Erlebnisse erleben müssen. FG bis zur 12.SSW waren dabei noch das harmloseste. Sicher ist man davor nie, somit habe ich kein Problem damit vor NMT zu testen. Mir ist lieber alles geht natürlich mit der Mens ab, als dass später etwas passiert!
Aber vorerst denke ich einfach mal positiv und hoffe, dass alles gut gehen wird :-)

Liebe Grüße,

lotti

12

Hi Lotti.

Ich bin jetzt direkt versucht, mir morgen einen überteuerten CB zu kaufen #gruebel
Die Treffergenauigkeit von der hier alle berichten ist doch recht überzeugend.

Dein letzter Absatz war für mich ein kleines Aha-Erlebnis.

So rum habe ich das noch garnicht überdacht. Du hast wohl Recht:
Wenn's mit der Mens geht braucht man keine AS und es sieht auch noch nicht aus wie ein Kind bzw überhaut wie irgendwas mit seinen paar halben Millimetern... und auch die Freude ist noch nicht so lange gewachsen. Das ist sicher noch die weniger traumatische Version eines Abgangs. Aber man kann es sich leider nicht aussuchen.
Die Unberechenbarkeit an dem ganzen und die eigene Ohnmacht in so vielen Dingen... Daran muss ich mich erst noch gewöhnen :-)

Alles Gute für deinen Termin und gratuliere, dass du so lange durchgehalten hast bis man auch wirklich was sehen könnte.
Ich wünsch' dir von Herzen, dass das Kleine gut ins Bild rutscht (weil da ist es ja ohne Zweifel) und du das Herz schon fleißig schlagen siehst.

Alles Liebe,
Aletta

11

Ich hab auch fruh getestet an es +10/11 und würde es nicht wieder machen. Eigentlich dachte ich nicht das es geklappt hat, da ich 4-5 tage davor sb hatte. War überrascht wie nur was besonders weil ich nur einen 25er da hatte auf dem dann eine 2 Linie fast sofort da war. Nur die Tage danach waren schlimm, ich hatte noch 2 mal leichte SB und jedesmal Panik das es nun vorbei ist. Hätte ich nicht so früh getestet wäre mir der Stress erspart geblieben. Aaaaber es ist alles gut gegangen. Bin heute bei 9+2 und wurde von der großen Übelkeit und den ganzen anderen Anfangsweh wehchen verschont.

Wünsche dir eine schöne Ss!

13

#ole noch ein Punkt für Team "auch nach NMT geblieben" #verliebt

Und arme sahummel :-(. Ich glaub dir, dass das an die Substanz gegangen ist.
Ich hatte schon ewig keine SB mehr und hoffe, dass sie mir auch diesmal erspart bleiben (genau wie die Mens)... aber aussuchen darf man sich's ja leider nicht...

Danke für deine AW.
Genau auf solche Beiträge hab ich heimlich gehofft #schein

P.S: Du Glückskind. So eine #schwanger kann man sich echt nur wünschen.
... und mit SSW 9 bist du ja auch schon bald aus den ersten 12...

Ich hoffe, du kannst sie inzwischen voll genießen.

14

Hey du,

ich denke das macht nicht so viel Sinn, HCG hinkt im Urin ja ca zwei Tage hinterher.

Ich hatte letzten Monat an NMT positiv gestest.....zwei Tage später bekam ich meine Mens....der Test sagte immernoch "Schwanger 1-2" .....erst 6 Tage danach (da hatte ich dann nochmal geguckt) sagte er "Nicht schwanger"

LG

16

DAS habe ich gemeint mit meiner "wie-oft"-Frage :-)
Also hinkt nicht nur der Auf- sondern auch der Abbau im Urin dem Blut hinterher.
Ich war mir nämlich nicht sicher..

Danke für deine AW & ich hoffe, du hast etwas vom letzten Monat mitgenommen.
Z.B. das gute Gefühl, dass es bei euch klappen KANN auch wenn es dieses Mal nicht geblieben ist (lies mal weiter oben... da hat's dann ganz kurz darauf wieder geklappt & es ist geblieben... sowas macht Mut).
Ich denk mir wenn's wieder geht wird mir das Wissen, dass sich Spermium und Eizelle finden und es bis zur Einnistung schaffen können schon eine kleine Beruhigung sein...

LG, Aletta

15

Sorry aber 5 Tests am Tag?!?! #augen Richtig übertrieben!

Bist ja schlimmer als ich, ich habe jeden Tag bis zur Mens bzw. Nicht-Mens getestet, weil ich so viele hatte....habe ich aber wegen der Testreihe gemacht....nicht, weil ich Angst hatte...denn wie du sagst, du kannst es eh nicht ändern...
Mach dir lieber n Arzttermin #pro

17

Hahaha. Ja ich weiß. Total plemplem.

Kann mir aber trotzdem nicht helfen.... #schein

Aber was sollte ich vor NMT schon beim GYN erfahren?
Außer Bluttests machen und mir sagen, wie hoch die Schleimhaut ist könnte der noch nicht viel machen.
Vor allem sieht man jetzt auch noch keine Fruchthöhle (frühestens ab der 4. Woche, also nächste, soweit ich weiß)

... und jeden Tag ins Labor rennen um zusehen ob und wieviel HCG im Blut ist.... #kratz.#
Neeeee. Wär' für mich nicht weniger nervenaufreibend als jeden Tag 5x Pipitesten #hicks

Also lieber noch ein paar Tage auf den Fingernägeln rumkauen & hoffen, dass es bleibt ehe ich hingehe und danach genauso schlau bin wie vorher. Mein Plan ;-)

Danke für die AW &LG,

Aletta

P.S.: Gratuliere zur gesunden Schwangerschaft #blume

Top Diskussionen anzeigen