Hilflos dem Kinderwunsch ausgeliefert,was soll ich nur tun?

Hallo ihr lieben,

ich weiß nicht, ob ich in diesem forum richtig bin, ich weiß einfach gerade nicht wo sonst hin... habe die hoffnung, dass es vielleicht jemanden auch mal so ging und tipps für mich hat!

seit november basteln wir nicht mehr an nr.3, denn die umstände erlauben uns nun doch kein weiteres kind.
dafür sieht es finanziell einfach zu schlecht aus...also wirklich schlecht, aber näher möchte ich gar nicht darauf eingehen.

für mich war das zunächst kein problem, immerhin pausieren wir nur, bis wir da einfach wieder auf der sicheren seite sind.

gestern besuchte ich nun aber eine freundin, die ihr baby bekommen hat,im krankenhaus.
es hört sich vielleicht blöd an, aber ich wurde völlig sentimental und bin seitdem nur niedergeschlagen.
und merke, dass es für mich doch nicht so einfach ist.

was ist denn nur los mit mir??? ich habe zwei wunderbare kinder, die mir auch einiges an kraft abgewinnen und trotzdem gerade so traurig.

ich könnte heulen, ich wünsche mir so sehr ein weiteres kind und jetzt benehme ich mich wie ein unreifer teenager und hätte am liebsten sofort wieder eins...#klatsch#klatsch#klatsch

wer da irgendwie kennt...wie habt ihr das überwunden?
liebe grüße!

1

Geht uns genauso...wir haben auch schon zwei und basteln nun an nr.3... Bei uns ist es so das mein mann noch eine ausbildung macht...die erste war nicht das womit er glücklich werden würde. Ich arbeite schon wieder ne zeit als altenpflegerin in teilzeit und nachts in einer bar.

Mein chef drohte mur mit der kündigung wenn ich schwanger werden würde. Das macht uns schon angst, denn das ist es was uns über wasser

Wir haben versucht ne zeit gegen den kiwu anzukämpfen, aber alles um uns herum wird schwanger oder entbindet...nun haben wir gesagt das uns unsere psyche wichtiger ist wie geld und einschränkungen...wir machen es einfach, ohne zwang und tempikurve...einfach pikke abgesetzt und der leidenschaft freien lauf

2

Du weißt aber schon, dass du deinem Chef nicht erzählen musst, falls du schwanger bist und wenn es nicht mehr zu verstecken ist, hat er kein Recht dich einfach so raus zu schmeißen nur weil du schwanger bist, so weit kommts noch#nanana

4

Schau mal ins Mutterschutzgesetz... Kündigung bei Schwangerschaft ist fast unmöglich..außer Du hast einen besfristeten Vertrag..der läuft dann einfach aus

weiteren Kommentar laden
3

#liebdrueck

das hört sich ja traurig an... Ich hoffe deinem Mann gehts gut, mit Cortison ist nicht zu Spaßen, da gibt es ganz andere Nebenwirkungen, als zu wenig Spermien oder so...

Klar, ist es belastend, aber überleg mal, wenn ihr wirklich finanziell schlecht dran seid und dein Mann auch nicht gesund ist und ihr schon 2 Kinder habt, ist vielleicht gar nicht so abwägig etwas zu warten, bis die Gesamtsituation besser wird?

Sorry, wenn es nicht genau das ist, was du hören möchtest, wir üben zwar noch nicht so lang aber ich kann jetzt schon denken, wie schlimm es sein soll lange warten zu müssen...

Ihr werdet bestimmt zur richtigen Zeit euer drittes Baby bekommen!

LG!

6

hallo,mir geht es genau so wie dir.ich babe am 29.09.2011 einen ab treibung,das kind haben wir aus finanzielen gründe abgetrieben.
nun geht es mir sehr schlecht,ich habe gewissens bisse.
mein mann aber auch.
wenn mir jemand mit seinem dicken bauch über den weg läuft, oder wenn ich beim einkauf baby klammoten sehe laufen mir die trännen .
und bin selber mutter von 2 kinder.(13 und 8 jahre alt )
aus angst dass ich mein arbeitsvertrag nicht verlängert kriege habe ich mein baby geopfert.
aber den vertrag habe ich auch micht verlängert gekriegt.
allO wenn es dich tröstet,
gib die hoffnung nicht auf ich denke das du mit noch mal ein kind kriegst.
setz dich nich so UNTER DRUCK UND:
UND SEI GLÜCKLICH .
den unter stress kriegt man keinen baby.
ich wünsche dir alles gute
LG yasemin

Top Diskussionen anzeigen